Fotocollage
Kontakt | Impressum | Sitemap | Suchen | Home | 

Akademie > Kleine Baugeschichte > Vom Geist des Ortes

Vom Geist des Ortes

Entwurfsskizze für die Eingangshalle von Jan. W. Prendel

Die Aufgabe der Akademie ist es, eine Stätte des Gesprächs zwischen Kirche und der Welt zu sein. Die bauliche Lösung sollte daher nach Auffassung des Architekten Jan W. Prendel nicht nach Innen, sondern eine nach allen Seiten geöffnete, aufgelockerte Gestaltung zeigen. Eingangsbereich, Tagesraum, Hörsaal und Speisesaal erhielten die Fensterfront nach Westen und wurden somit zum Kloster geöffnet. Jeder Gast der Akademie kann dadurch schon bei der Ankunft, beim Eintritt in die Eingangshalle, etwas von dem "Geist des Ortes" spüren. Der Blick durch die Fenster fällt auf das Kloster.

 

Pfeil zurück      •  © 2007 by Evangelische Akademie Loccum  •  eal@evlka.de  •  Seite drucken  •         Pfeil nach oben