Fotocollage
Kontakt | Impressum | Sitemap | Suchen | Home | 

Akademie > Kunst in Loccum > Charlotte Kik

Zeichnung von Susanne Pikullik-Bastian

Charlotte Ilse Kik

Frauen in der Stille - Frauen vor Gott
Fotografien
Januar/März 2001

Von Barbara Schwartz

Charlotte Ilse Kik spezialisierte sich schon früh auf die künstlerische Fotografie industrieller Objekte und Produktionsstätten. Außerdem beschäftigte sie sich mit Portraitfotografie und portraitierte bekannte Persönlichkeiten, unter anderem auch namhafte Politikerinnen und Politiker.
Immer wieder fällt in ihren Arbeiten der feinnervige Umgang mit der Lichtführung auf. Charlotte Ilse Kik versucht, den Objekten mit der eingesetzten Beleuchtung gerecht zu werden, und setzt Lichter eher wie eine Malerin ein. Wiederholt beschäftigte sie sich auch mit der Darstellung von Menschen, vorrangig Frauen. Dabei spürt sie ihrem eigenen Erleben als Frau und den damit für sie entstehenden Fragen nach:

Im Gegensatz zu häufig üblichen Darstellungen, die Frauen entblößen und als "Objekt" präsentieren, lässt sie in ihren Arbeiten den von ihr portraitierten Frauen trotz der dargestellten Offenheit und Verletzlichkeit den ihnen jeweils eigenen Schutz. Daraus erwächst die in den Fotografien zu sehende spezielle und besondere Art der weiblichen ungeschminkten Schönheit, die sich auf nichts ausrichtet, sondern ausschließlich für sich selbst lebt, ohne narzisstisch zu sein.

(Aus dem Ausstellungskatalog)

Charlotte Ilse Kik: 1943 in Masuren geboren; seit 1953 in Hannover; leitet ein Fotostudio in Hannover; zahlreiche Ausstellungen; 1999 Ausstellung im Kultusministerium des Landes Niedersachsen.

 

Pfeil zurück      •  © 2007 by Evangelische Akademie Loccum  •  eal@evlka.de  •  Seite drucken  •         Pfeil nach oben