Fotocollage
Kontakt | Impressum | Sitemap | Suchen | Home | 

Akademie > Kunst in Loccum > Kochana

Kochana

Kochana

Stories without End
Malerei
September 2014/Januar 2015

Zwischen Provokation und Poesie

Von Richard Riess

Die Rothenburger Malerin, Monika Hanselmann – alias Kochana, 1940 in Sachsen geboren und im Rheinland aufgewachsen, hat nach ihrer Ausbildung in München/Starnberg als freischaffende Künstlerin gewirkt, unzählige Male mit öffentlichen Institutionen (Kirchengemeinden und Kirchentag, Akademien und Kommunen) zusammengearbeitet und inzwischen eine ganze Reihe von Ausstellungen, Installationen und Vernissagen veranstaltet.

So entstand im Lauf der Zeit eine große Vielfalt an künstlerischen Arbeiten (klein- und großformatige Bilder in Acryl, Öl, Aquarell, Mischtechnik). Unübersehbar ist dabei ein Merkmal, das sich von Anfang an in ihrem Werk erkennen lässt: der Mut zum Experiment und die Extension über das Herkömmliche hinaus. Hinzu kommen die allenthalben spürbare Freude am kraftvollen Farbenspiel und nicht zuletzt der ihr eigene Expressionismus, der sich in zunehmendem Maß in allen ihren Arbeiten zeigt.

Nicht ohne Grund haben Kritiker und Kommentatoren ihrer Ausstellungen die Kunst von Monika Hanselmann „zwischen Provokation und Poesie“ verortet.

Das gilt nicht nur in formaler Hinsicht . Das gilt insbesondere auch im Hinblick auf die Motive, denen sie immer wieder ihr Augenmerk widmet. Es sind dies vornehmlich Themen aus dem großen Kanon biblischer Erzählung und Überlieferung, dem Kosmos der Schöpfung und Natur und nicht zuletzt der Kritik aktueller Zeitgeschehen. Mit der Kunst einer hochsensiblen und unbestechlichen Wahrnehmung dessen, was in der Welt und mit der Welt, in den Menschen und mit den Menschen geschieht, schreibt sie ihre bildnerischen Kommentare im zivilisatorischen Prozess – sei es das Schicksal der Städte, die Bedrohung der Schöpfung oder die Maßlosigkeit und Gewalt von Menschen.

Aus: Richard Riess, An den Rändern des Lichts, Gedichte, Oberhausen 2010

Pfeil zurück      •  © 2014 by Evangelische Akademie Loccum  •  eal@evlka.de  •  Seite drucken  •         Pfeil nach oben