Fotocollage
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Suchen | Home | 

Akademie > Kunst in Loccum > Güde Renken

Zeichnung von Susanne Pikullik-Bastian

Güde Renken

related!
Malerei
März/Mai 2017

»Ich male und zeichne Menschen.
Ich suche mit meinen Farben und Linien die Kraft und Stärke des
Menschen. Und finde ihre Zerbrechlichkeit und den Schmerz.«
Güde Renken

Stimmen

Die Künstlerin Güde Renken gehört zu den virtuosen Maltalenten Braunschweigs. Mit großer Dynamik nimmt sie in fast skizzenhaftem Gestus Menschen in ihren Bewegungen und Haltungen wahr. Ihre figurative Malerei ist von lässiger Leichtigkeit getragen, die Beobachtungen von Licht und Schatten, Umrisslinien und Haltungen sind pointiert und präzise.

Dr. Ute Maasberg

Die Malerin und Zeichnerin arbeitet ihre Motive immer wieder durch. Sie erprobt Techniken und Materialien, sucht unterschiedliche Formate. Die scheinbar spontane Bildkomposition und ihre Proportionen prüft sie immer wieder, indem sie lange Reihen von Variationen durchspielt, vergleicht, verwirft.

Irgendwann weiß die Künstlerin, dass die Arbeit an einem Motiv fertig ist, perfekt ist. Perfekt ist dann für sie die Leichtigkeit des Zeichenstrichs, die Dichte der Farben. Perfekt ist das Gleichgewicht zwischen Dargestelltem und Weggelassenem, Verborgenem. Perfekt ist die heimliche Spannung dieser Bilder.

Dr. Ulrich Knufinke

Güde Renken wurde in Flensburg geboren. Sie studierte Kunst und Englisch an der Universität Flensburg, absolvierte ihr Diplom in Kunsttherapie Ende der 90er Jahre an der Kunststudienstätte Ottersberg FU mit einem künstlerischen Abschluss bei Professor Müller-Pflug. Seit 2002 ist Güde Renken als Künstlerin selbstständig. Sie lebt und arbeitet in Braunschweig. (www.guederenken.de).    

 

Pfeil zurück      •  © 2017 by Evangelische Akademie Loccum  •  eal@evlka.de  •  Seite drucken  •         Pfeil nach oben