Fotocollage
Kontakt | Impressum | Sitemap | Suchen | Home | 

Forum Loccum > Angemerkt > Ulrich Heider

Foto Ulrich Heider

Ulrich Heider

Brigadegeneral an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg; seit 2001 Leiter der Bundeswehr-Delegation bei der ständigen Vertretung der Bundesrepublik bei der OSZE in Wien; Mitglied des Konventes der Akademie
in: Forum Loccum Nr. 3/August 2001

Als vor dreieinhalb Jahren das Angebot der Evangelischen Akademie Loccum an die Führungsakademie der Bundeswehr kam, einen Platz im Konvent zu besetzen, und die Wahl auf mich fiel, konnte ich mir nicht so recht vorstellen, was mich erwarten würde.

Mit gespannter Neugier fuhr ich also zur ersten Sitzung, auf die ich mich natürlich gewissenhaft vorbereitet hatte. Sollte das nun ein weiterer Nebenjob sein? Wurden die Erwartungen erfüllt, das Interesse befriedigt und hat es sich gelohnt? Uneingeschränktes Ja zu allen Fragen.

Die Arbeit der Evangelischen Akademie, die alle Bereiche des gesellschaftlichen und öffentlichen Lebens umfasst, den Bezug zum christlichen - vornehmlich natürlich evangelischen - Glauben herstellt und offen, freimütig und in seltener Klarheit durchgeführt wird, hat mich angesprochen, beeindruckt und auch geprägt. Für meine eigene Tätigkeit an der Führungsakademie war es sinnvolle Ergänzung, Erweiterung, Diskussionsgrundlage und Vorbild für moderne Erwachsenenbildung.

Bei der Tätigkeit im Konvent ging es oft im zähen aber stets fairen Ringen nicht um kurzfristiges Reagieren auf tagespolitische Ereignisse, sondern darum, inhaltlich aktuelle Themen zu besetzen, die weit tragen und zu dem die Kirche aktiv ihren Beitrag leisten muss.

Was bleibt? Dankbarkeit dafür, diesem Gremium angehört zu haben, für viele anregende Gespräche mit interessanten Menschen. Und - es war nicht nur ein weiterer Nebenjob, es war eine persönliche Bereicherung. Die höchstinteressante Arbeit der Akademie werde ich auch künftig aufmerksam begleiten.

Pfeil zurück      •  © 2007 by Evangelische Akademie Loccum  •  eal@evlka.de  •  Seite drucken  •         Pfeil nach oben