Fotocollage
Kontakt | Impressum | Sitemap | Suchen | Home | 

Forum Loccum > Angemerkt > Herbert Schmalstieg

Foto Herbert Schmalstieg

Herbert Schmalstieg

Oberbürgermeister der Stadt Hannover
in: Forum Loccum Nr. 2/Mai 2006

Wir werden weniger, bunter und grauer! So lässt sich der demografische Wandel in unserer Gesellschaft zusammenfassen. Kirche und Stadt müssen auf diese Veränderungen reagieren - und dies möglichst gemeinsam. Weder eine Kommune noch ein Stadtkirchenverband kann die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen eines Landes bestimmen. Aber wir können lokal gemeinsam handeln und so mehr Kräfte mobilisieren, um die bevorstehenden Aufgaben zu bewältigen.

Hinter der "Mobilisierung der Kräfte" steht immer auch die Frage nach der Finanzierbarkeit von Maßnahmen. Haushaltskonsolidierung ist längst nicht mehr das ureigenste Problem einer Kommune, sondern beschäftigt auch Synoden und Kirchenvorstände. Bei der Suche nach dem richtigen Weg für die Ressourcenverteilung können Kommunen und Kirchengemeinden voneinander lernen.

Die wichtigste Herausforderung heutzutage ist die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund. Sie ist eng mit der Sicherung des sozialen Friedens in unserer Gesellschaft verknüpft. Sozialer Frieden ist eine unverzichtbare Grundlage für ein friedliches und tolerantes Miteinander in der Stadtgesellschaft. Er ist Voraussetzung für ein positives Bildungsklima. Und nur in einem sozial ausgewogenen Umfeld investieren Unternehmen - und sichern oder schaffen so Arbeitsplätze.

Kommunen und Kirchengemeinden, die sich für die Integration und Bildung von jungen Menschen engagieren, leisten eine wichtige Investition für die Zukunft unserer Gesellschaft. Sie legen gleichzeitig damit einen Grundstein für die eigene positive Entwicklung. Die "gemeinsame Ver-antwortung" von Kirche und Staat, die im Loccumer Vertrag festgehalten wurde, bekommt angesichts der demografischen Veränderungen in unserer Gesellschaft eine neue Aktualität. Nur gemeinsam können wir die Weichen für die Zukunft stellen. Nur gemeinsam kann die Integration von Zuwanderern gelingen. Nur gemeinsam können wir den sozialen Frieden sichern.

Pfeil zurück      •  © 2007 by Evangelische Akademie Loccum  •  eal@evlka.de  •  Seite drucken  •         Pfeil nach oben