Fotocollage
Kontakt | Impressum | Sitemap | Suchen | Home | 

Forum Loccum > Zu Gast > Christian Pfeiffer

Foto Christian Pfeiffer

Christian Pfeiffer

Minister der Justiz des Landes Niedersachsen
in: Forum Loccum Nr.2/Mai 1998

Chrristian Pfeiffer ist seit 1987 alleiniger Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen (KFN) in Hannover und einer der bekanntesten Kriminologen in Deutschland. Das 1979 vom damaligen niedersächsischen Justizminister gegründete Institut wird von einem gemeinnützigen Verein getragen. Einen bedeutenden Schwerpunkt der interdisziplinären Forschung bildet die Untersuchung von "Jugendkriminalität".

Gegenwärtig wird am Institut an vierzehn Forschungsprojekten gearbeitet. Pfeiffer selbst ist Leiter der Projekte "Jugendgewalt: Täter, Opfer und Strafverfolgung - eine Aktenanalyse in vier Gro▀städten", "Die polizeiliche registrierte Kriminalität in Niedersachsen" und "Einwanderung als Kriminalitätsfaktor - junge Aussiedler und Ausländer im Blickpunkt kriminologischer Forschung".

Von 1986 bis 1997 war Christian Pfeiffer Vorsitzender der Deutschen Jugendgerichtsvereinigung (DVJJ). Seit Anfang 1998 ist er ehrenamtlich als Vorsitzender der Bürgerstiftung Hannover tätig, die sich zum Ziel gesetzt hat, Bürger und Wirtschaftsunternehmen der Region Hannover für mehr Mitverantwortung bei der Gestaltung ihres Gemeinwesens zu gewinnen. Der 54-jährige ist darüber hinaus Professor für Kriminologie, Jugendstrafrecht und Strafvollzug am Fachbereich Rechtswissenschaft der Universität Hannover.

Christian Pfeiffer referierte Anfang Mai 1998 auf der Loccumer Tagung "Jugendkriminalität und innere Sicherheit" und auf der Tagung "Gewalt und Kriminalität in der Entwicklung junger Menschen" vom 3. bis 5. Juli 1998. Christian Pfeiffer stellte auf den Tagungen die Ergebnisse der Studien des KFN zur "Jugendkriminalität" vor.

Pfeil zurück      •  © 2007 by Evangelische Akademie Loccum  •  eal@evlka.de  •  Seite drucken  •         Pfeil nach oben