Fotocollage
Kontakt | Impressum | Sitemap | Suchen | Home | 

Forum Loccum > Zu Gast > Moshe Zimmermann

Foto Moshe Zimmermann

Moshe Zimmermann

Historiker, Leiter des Richard-Koebner-Institut für Deutsche Geschichte, Universität Jerusalem
in: Forum Loccum Nr.2/Mai 2007

Moshe Zimmermann entstammt einer jüdischen Familie aus Hamburg, die 1935 aus dem nationalsozialistischen Deutschland flüchtete. Er wurde 1943 in Jerusalem geboren und studierte dort Geschichte und Politologie. 1972/73 kehrte er als DAAD-Stipendiat nach Deutschland zurück.

Nach seiner Promotion über die Emanzipation der Juden im Hamburg des 19. Jahrhunderts wirkte Zimmermann an der Hebräischen Universität Jerusalem am Aufbau eines Instituts für deutsche Geschichte mit: 1980 wurde das "Richard-Koebner-Institut für Deutsche Geschichte" gegründet. Seit 1986 ist der Professor für Neuere Geschichte dessen Leiter.

Zimmermanns Forschungen decken ein breites Spektrum von Themen der jüdisch-deutschen Geschichte ab. Seine Forschungsschwerpunkte sind die deutsche Sozialgeschichte des 18. bis 20. Jahrhunderts sowie die Geschichte der deutschen Juden und des Antisemitismus.

Moshe Zimmermann wurde für seine Arbeit vielfach ausgezeichnet. U.a. erhielt er 1990 den Rudolf-Küstermeier-Preis der israelisch-deutschen Gesellschaft, den Humboldt-Forschungspreis (1993), den Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Preis des DAAD (1997) sowie 2006 den Lessing-Preis für Kritik.

Gastprofessuren führten ihn u.a. nach Heidelberg, Mainz, Princeton, Köln, München und Göttingen. 2007 trat er die nach dem Kasseler Religionsphilosophen benannte Franz-Rosenzweig-Professur der Universität Kassel an.

Moshe Zimmermann setzt sich aktiv für die friedliche Koexistenz von Israelis und Palästinensern ein und ist auch in Deutschland ein engagierter und gefragter Diskussionspartner.

Moshe Zimmermann nahm an der VI. Interreligiösen Sommeruniversität im August 2007 teil und wird u.a. mit dem ehemaligen Ratsvorsitzenden der EKD Manfred Kock über "Religiöse Legitimation von Gewalt und deren Überwindung" diskutieren.

Pfeil zurück      •  © 2007 by Evangelische Akademie Loccum  •  eal@evlka.de  •  Seite drucken  •         Pfeil nach oben