Fotocollage
Kontakt | Impressum | Sitemap | Suchen | Home | 

Programm > Tagungsarchiv > Kultur & Kommunikation

53/02: Verständigung durch Verstehen
50 Jahre Evangelische Akademie in Loccum

Eine festliche Sommertagung der Evangelischen Akademie Loccum vom 7. bis 8. September 2002

Pfeil nach rechts Impressionen aus der Tagung

| Zum Thema | Programm |

Pfeil nach rechts Zum Thema Pfeil nach oben

Wir möchten mit Ihnen feiern, nachdenken und uns freuen. 1952 zog die Evangelische Akademie von Hermannsburg in ihre neuen Räume nach Loccum um.

50 Jahre lang begleitete sie von hier aus mit ihren Tagungen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur, gemäß ihrem Auftrag, in der Gesellschaft zur verantwortlichen Planung zukünftiger Entwicklung beizutragen. Im Sommer 2002 hat sich der Raum zur Begegnung im "Loccumer Geist" erweitert: Speisesaal und Galerie wurden vergrößert. Zeit und Raum sollen an diesem Wochenende zur Reflexion und Besichtigung offen stehen.

Freunde und Förderer der Akademie, Referentinnen und Referenten auf ihren Tagungen, alle die in diesen Jahren mitgearbeitet haben und heute mitarbeiten, die an unseren Veranstaltungen teilnehmen oder uns neu kennen lernen möchten, sind herzlich eingeladen.

"Verständigung durch Verstehen" haben wir das Programm überschrieben. Das ist nicht nur ein gutes Motto zur Bearbeitung weltweiter Problemlagen, sondern auch für die politische Kultur in unserem eigenen Land. Es gilt ebenso für die bisherige und künftige Arbeit der Akademie selbst.

Dr. Fritz Erich Anhelm, Akademiedirektor

Pfeil nach rechts Das Programm Pfeil nach oben

Samstag, 7. September 2002

Willkommen und Begrüßung der Gäste
Dr. Fritz Erich Anhelm, Loccum
Professor Rolf Wernstedt, Landtagspräsident, Hannover, und Vorsitzender des Konvents der Evangelischen Akademie Loccum

Verständigung durch Verstehen
Kultur als Faktor in einer globalen Lerngemeinschaft
Prof. Dr. Joachim Felix Leonhard, Generalsekretär der Goethe-Institute Inter Nationes, München Pfeil nach rechts Zu Gast in Loccum

Gespräch zum Vortrag mit
Professor Dr. Sibusiso Bengu, Botschafter der Republik Südafrika in Deutschland, Berlin
Dr. Dusan Reljic, Europäisches Medieninstitut, Düsseldorf
Elmar Brok, Mitglied des Europäischen Parlaments, Straßburg
Moderation: Prof. Dr. Jörg Calließ, EAL

Liederabend im Refektorium des Klosters
Irina Potapenko, Mezzosopran
Elena Bregmann, Klavier
Johannes Hampel, Violine

Arnaldo da Silva: Stückland
Fotografien aus Guinea-Bissau Ausstellungseröffnung
Einführung Dr. Hans-Peter Burmeister, EAL

Balparé mit Fine Time, Hannover
Die Band für richtig gute Tanzmusik

Sonntag, 8. September 2002

Gottesdienst in der Klosterkirche
Predigt: Landesbischöfin Dr. Margot Käßmann, Hannover

Verständigung durch Verstehen
Politik und politische Kultur in der Zivilgesellschaft
Ein Gespräch mit
Prof. Dr. Rita Süßmuth, Bundestagspräsidentin a.D., Göttingen
Dr. Helga Trüpel, Mitglied der Bremischen Bürgerschaft, Bremen
Prof. Rolf Wernstedt, Präsident des Niedersächsischen Landtages, Hannover
Moderation: Andrea Grimm, EAL

Loccum - wo sonst?
Ein Nachmittag der Begegnung mit Loccum und Umgebung
Begrüßung:
Dr. Fritz Erich Anhelm, Akademiedirektor
Durch den Nachmittag führen:
Petra Steinberg-Peter und Reinhard Behnisch, Evangelische Akademie Loccum

Hereinspaziert!

Grüße, Wünsche und was sonst noch zu sagen ist ...
Sigmar Gabriel, Ministerpräsident des Landes Niedersachsen, Hannover
Horst D. Hirschler, Landesbischof i.R. und Abt des Klosters Loccum
Dieter Hüsemann, Bürgermeister Rehburg-Loccum
Dr. Klaus Grüneklee, Vizepräsident des Landeskirchenamtes, Hannoverr

Pfeil zurück      •  © 2007 by Evangelische Akademie Loccum  •  eal@evlka.de  •  Seite drucken  •         Pfeil nach oben