Fotocollage
Kontakt | Impressum | Sitemap | Suchen | Home | 

Programm > Tagungsarchiv > Arbeit & Wirtschaft

57/06: Wirtschaftsförderung in der Wissensgesellschaft

Tagung der Evangelischen Akademie Loccum vom 26. bis 27. Oktober 2006
In Kooperation mit der NORD/LB und dem Niedersächsischen Institut für Wirtschaftsforschung

Pfeil nach rechts Materialien zur Tagung

| Zum Thema | Programm |

Pfeil nach rechts Zum Thema Pfeil nach oben

Wir befinden uns mitten im Übergang zur Wissensökonomie. Wissen ist zur bedeutendsten Produktivkraft geworden. Der Austausch von Wissen ist dabei eine entscheidende Voraussetzung für die Entstehung von Innovationen. Kreativität und Innovationen entstehen vor allem dann, wenn unterschiedliche Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammentreffen und miteinander kooperieren.

Durch diese Kooperationen entstehen Netzwerke, die Zugang zu neuem Wissen bieten. Mit dem zunehmenden Wettbewerbsdruck sinkt die Halbwertszeit von praxisrelevantem Wissen. Die Erschließung neuer Wissensressourcen wird damit zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor.

Diese Prozesse führen insgesamt zu einem beschleunigten Strukturwandel, der Unternehmen, Branchen und Regionen erfasst.

Wer sind die Gewinner und Verlierer der wissensbasierten Ökonomie? Wie können die neuen Herausforderungen bewältigt werden und welche neuen Ansatzpunkte ergeben sich für die Wirtschaftsförderung? Sind Clusterstrategien eine Antwort auf die neue Wissensökonomie? Wie können Einblicke in die regionale Wissensvernetzung gewonnen werden? Welche Rolle spielen die Metropolregionen als Knotenpunkte der neuen Wissensökonomie? Wie lässt sich ein regionales Wissensmanagement erfolgreich gestalten? Welche Chancen ergeben sich vor diesem Hintergrund durch die neue Förderpolitik?

Dr. Arno Brandt, Norddeutsche Landesbank NORD/LB, Hannover
Prof. Dr. Hans-Ulrich Jung, Niedersächsisches Institut für Wirtschaftsforschung NIW, Hannover
Henning Pfannkuche, Studienleiter, Evangelische Akademie Loccum
Dr. Joachim Lange, Studienleiter, Evangelische Akademie Loccum

Pfeil nach rechts Das Programm Pfeil nach oben

Donnerstag, 26. Oktober 2006

Begrüßung und Eröffnung der Tagung
Henning Pfannkuche, Evangelische Akademie Loccum
Dr. Arno Brandt, NORD/LB, Hannover
Prof. Dr. Hans-Ulrich Jung, NIW Niedersächsisches Institut für Wirtschaftsforschung e. V., Hannover

Wissensgesellschaft und wissensbasierte Ökonomie?
Was ist das - was ist neu?
Moderation:
Dr. Joachim Lange, Evangelische Akademie Loccum
Prof. Dr. Hans-Joachim Kujath, Institut für Regionalentwicklung und Strukturforschung (IRS), Erkner
Prof. Dr. Stefan Krätke, Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)

Netzwerke und wissensbasierte Ökonomie
Prof. Dr. Stefan Krätke, Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)
Dr. Arno Brandt, NORD/LB, Hannover

Arbeitsgruppen

AG 1: Cluster: Lust oder Laster
Dr. Wilm Unckenbold, Geschäftsstellenleiter CFK-Valley Stade e. V., Stade
Prof. Dr. Hans-Joachim Kujath, IRS, Erkner
Moderation: Alexander Skubowius, NIW Niedersächsisches Institut für Wirtschaftsforschung e. V., Hannover

AG 2: Wer weiß was? Wissensmanagement
Juliane Bielinski, NORD/LB, Hannover
Moderation: Janin Wieja, NORD/LB, Hannover

AG 3: Netzwerke: Mehr als networking?
Dr. Dieter Rehfeldt, Institut für Arbeit und Technik, Gelsenkirchen
Dr. Jobst Seeber, Geschäftsführender Gesellschafter der regio GmbH
Institut für Regionalentwicklung und Informationssysteme an der Universität Oldenburg
Moderation: Dr. Joachim Lange, Loccum

Welche Chancen bietet die neue Förderlandschaft?
Eberhard Franz, Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Hannover
Dr. Sabine Johannsen, Vorstand NBank, Hannover

Freitag, 27. Oktober 2006

Gewinner und Verlierer der wissensbasierten Ökonomie
Prof. Dr. Franz-Josef Bade, Universität Dortmund
Dr. Martin Gornig, DIW Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, Berlin

Herausforderungen der Wissens-gesellschaft an die Wirtschaftsförderung
Prof. Dr. Hans-Ulrich Jung, NIW, Hannover

Abschlussdiskussion
Dr. Frank Woesthoff, Generalbevollmächtigter Wolfsburg AG, Wolfsburg
Dr. Arno Brandt, NORD/LB, Hannover

Pfeil zurück      •  © 2007 by Evangelische Akademie Loccum  •  eal@evlka.de  •  Seite drucken  •         Pfeil nach oben