Fotocollage
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Suchen | Home | 

Das Programm chronologisch > Junge Akademie

64/17: Martin Luther und die Veränderung der Welt
Eine Spurensuche zum großen Jubiläum

Loccumer Kinderakademie für Kinder von 8 bis 12 Jahren und ihre Familien

Evangelische Akademie Loccum vom 20. bis 22. Oktober 2017

Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Pfeil nach rechts Das Programm als pdf >

| Zum Thema | Programm | Organisatorisches | Anmeldung | Anreise | Tagungsstätte |

Pfeil nach rechts Zum Thema Pfeil nach oben

Wer war Martin Luther? Wie haben er und die Menschen seiner Zeit gelebt? Was war damals mit der Kirche los? Wie hat Martin Luther die Welt verändert? Und was geht uns das an?

Im großen Jubiläumsjahr zur Reformation begeben wir uns auf Spurensuche. Wir erfahren, wie die Menschen vor 500 Jahren lebten, welche Sorgen und Hoffnungen sie umtrieben und wie sie Gott sahen. Wir hören, wie sich der Glaube von Martin Luther wandelte, wie an die Stelle der Angst, für Gott nie gut genug zu sein, eine große Befreiung trat, und damit der Mut zu kämpfen und für Veränderungen einzustehen. Warum daraus eine große Bewegung entstehen konnte, die viele Menschen erfasste und was das mit dem Buchdruck zu tun hat, finden wir heraus. Und dass es neben Martin Luther viele andere mutige Männer und Frauen gegeben hat, die für eine neue Sicht des christlichen Glaubens eingetreten sind, auch das ist wichtig.

Als Filmer und Buchdrucker, als Schauspieler und Lutherspuren-Experten, in Geschichten, in Liedern und im Gebet erleben wir diese spannende Zeit nach. Wir bekommen eine Ahnung davon, warum in diesem Jahr die Reformation und damit alle, die für sie mutig gekämpft haben, so groß und vielfältig gefeiert werden. Auch wir feiern das, mit allem, was wir dazu er­forscht, erdacht und gestaltet haben!

Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren mit ihren Müttern, Vätern, Großeltern, Paten, Tanten und Onkeln sind herzlich eingeladen.

Petra Steinberg-Peter, Tagungsleiterin, Evangelische Akademie Loccum
Dr. Stephan Schaede, Akademiedirektor

Pfeil nach rechts Das Programm Pfeil nach oben

Freitag, 20. Oktober 2017
17:00 Uhr Anreise zu Kakao, Kaffee und Kekse in der Cafeteria
17:30 Uhr Herzlich Willkommen in Loccum
Petra Steinberg-Peter, Evangelische Akademie Loccum
17:45 Uhr Martin Luther: Ein Anfang …
Worte, Bilder, Zeichen, Töne
19:30 Uhr Rund um den runden Luther herum
Eine Geschichte von Angst, Zweifeln und Mut
Dr. Stephan Schaede, Evangelische Akademie Loccum
20:30 Uhr In eine gute Nacht
… mit einer Geschichte und einem Lied
21:00 Uhr Schlafenszeit für Kinder,
Schlummertrunk für Erwachsene
Samstag, 21. Oktober 2017
09:30 Uhr In einen guten Morgen …
… mit Bewegung und Gesang
09:45 Uhr Alles auf Vertrauen, auf Gnade, auf ein heiliges Buch setzen
Stationen aus dem Leben und Wirken Martin Luthers

Die Gruppenangebote:
Entführt und versteckt
Eine abenteuerliche Reise und ihre Folgen
Filmworkshop mit Tayfun Özbas, Rundfunk- und Fernsehredakteur, Hannover, und Ama Özbas, Pädagogin, Hannover
„… als wären die Engel selbst die Botenläufer …“
Fliegende Blätter verbreiten ganz neue Nachrichten
Papier- und Druckwerkstatt mit Barbara Gschwendtner, Bildende Künstlerin, Marienhagen
Katholisch? Evangelisch! Oder?
Auf Spurensuche im Loccumer Kloster
Kreativwerkstatt mit Barbara Kruhöffer,
Klosterführerin, Loccum
„Es ist gewisslich an der Zeit“
Die Lieder von Martin Luther
Chorworkshop für Erwachsene mit Dr. Merle Clasen, Musik- und Religionspädagogin, Kassel
13:15 Uhr Pause – Zeit für Buchen und für Bücher, denn es gibt auch einen Büchertisch!
14:30 Uhr Alles auf Vertrauen, auf Gnade, auf ein heiliges Buch setzen
Fortsetzung der Gruppenangebote
19:30 Uhr Mord im Kloster
Wie die Reformation nach Loccum kam
mit Sönke von Stemm, Pastor, Münchehagen
20:30 Uhr In eine gute Nacht …
… mit einer Geschichte und einem Lied
21:00 Uhr Schlafenszeit für Kinder,
Schlummertrunk für Erwachsene
Sonntag, 22. Oktober 2017
09:45 Uhr In einen guten Morgen …
… mit Bewegung und Gesang
10:00 Uhr Vorbereitungen …
… auf ein besonderes Fest
11:00 Uhr Heiter Mensch und nicht Gott sein müssen
Wir feiern einen runden Geburtstag
12:30 Uhr Mittagessen
13:15 Uhr Auf Wiedersehen in Loccum
13:45 Uhr Abfahrt des Busses nach Wunstorf Bhf.

Pfeil nach rechts Organisatorisches Pfeil nach oben

Tagungsgebühr Übernachtung, Verpflegung, Kostenbeitrag:
Für Kinder 75,- € (ab dem 3. Kind frei)
Für Erwachsene 150,- €
Für Alleinerziehende 110,- €
Für Studierende, Arbeitslose oder Geringverdiener:
Ermäßigung nur gegen Bescheinigung auf 75,- €
Anmeldung an die Evangelische Akademie Loccum
Postfach 2158
D-31545 Rehburg-Loccum

Münchehäger Straße 6
D-31547 Rehburg-Loccum

Tel. 0 57 66 / 81-0
Fax 81-99-114

Oder hier im Internet
> zur online-Anmeldung

Oder Anmeldeformular (pdf) ausdrucken
> zum Anmeldeformular (pdf)

Sollten Sie Ihre Anmeldung nicht aufrechterhalten können, teilen Sie uns das bitte umgehend mit. Bei einer Absage nach dem 13. Oktober 2017 müssen wir 25% der Tagungsgebühr in Rechnung stellen.  Falls Sie eine Bestätigung wünschen, teilen Sie uns bitte Ihre E-Mail-Adresse mit.

Überweisung erbitten wir auf ein Konto der Kirchlichen Verwaltungsstelle Loccum unter Angabe Ihres Namens und der Buchungsnummer 10808  

Evangelische Bank eG Kassel
IBAN: DE36 5206 0410 0000 0060 50 
BIC: GENODEF1EK1

Postbank Hannover 
(BLZ 250 100 30) Kto.-Nr. 208687-302  
IBAN: DE89 2501 0030 0208 6873 02 
BIC: PBNKDEFFi

Tagungsleitung Petra Steinberg-Peter, Tel. 0 57 66 / 81-1 20
E-Mail: Petra.Steinberg@evlka.de
Tagungs-
Sekretariat
Cornelia Müller,  Tel. 0 57 66 / 81-1 14
E-Mail: Cornelia.Mueller@evlka.de
Pressereferat Florian Kühl,  Tel. 0 57 66 / 81-1 05
E-Mail: Florian.Kuehl@evlka.de
Bahnanfahrt Via IC-Bhf. Hannover nach Wunstorf (23 km bis Loccum), via IC-Bhf. Bielefeld nach Minden (25 km) oder Stadthagen (20 km), via IC-Bhf. Hamburg über Rotenburg/W. nach Leese-Stolzenau (6 km) oder via IC-Bhf. Bremen nach Nienburg (25 km). Nicht immer gibt es Busverbindungen von den Bahnhöfen Wunstorf, Stadthagen und Nienburg. mehr >
Zubringerbus Am 20. 10. 2017 ab Bahnhof Wunstorf um 16:20 Uhr direkte Verbindung mit Zubringerbus zur Akademie. Abfahrt des Busses: Ausgang ZOB.
Am 22. 10. 2017 auch zurück; Ankunft Wunstorf ca. 14:30 Uhr.
Bitte unbedingt anmelden; die Plätze sind begrenzt!
Autoanfahrt Von Norden über Nienburg/Weser; von Westen über A2, Abfahrt Porta Westfalica/Minden, B482 in Richtung Minden-Nienburg; von Osten über A2 Hannover, Abfahrt Wunstorf-Luthe, B441 Wunstorf in Richtung Stolzenau-Nienburg. Die Einfahrt in das Akademiegelände liegt an der B441. mehr >
Feste Zeiten
im Haus
  8:15 Uhr Morgenandacht
  8:30 Uhr Frühstück
12:30 Uhr Mittagessen
Nachmittagskaffee
18:30 Uhr Abendessen.
Hier geht's zur Anmeldung.
Diese Tagung per E-Mail weiter empfehlen
Pfeil zurück      •  © 2017 by Evangelische Akademie Loccum  •  eal@evlka.de  •  Seite drucken  •         Pfeil nach oben