Fotocollage
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Suchen | Home | 

Das Programm chronologisch > Wirtschaft & Soziales

82/17: Digitalisierung und Innovationspolitik
Herausforderungen und Aufgaben der Wirtschaftsförderung

Tagung der Evangelischen Akademie Loccum vom 13. bis 14. Dezember 2017

In Kooperation mit Netzwerk der Wirtschaftsförderer in Niedersachsen

| Zum Thema | Programm |

Pfeil nach rechts Zum Thema Pfeil nach oben

Zwar ist „Industrie 4.0“ in aller Munde, doch birgt die Digitalisierung Chancen und Risiken auch für Unternehmen anderer Wirtschaftszweige. Anders als große Industriebetriebe bringen aber kleine und mittlere Unternehmen (KMU) häufig nicht die strukturellen Voraussetzungen mit, die erforderlich sind, um die Chancen der Digitalisierung zu nutzen und sich im Wandel zu behaupten.

Wie können Wirtschaftsförderung und Innovationspolitik KMU in dem Wandlungsprozess unterstützen? Inwiefern können sie KMU helfen, Wissen über neue Technologien zu erschließen und diese innovativ zu nutzen? Können sie zu einer realistischen Einschätzung von IT-Sicherheits-problemen und deren Einhegung beitragen? Und wie kann heute das Personal für die Probleme von morgen ausgebildet werden?

In welchem Maße sind die bisherigen Strukturen, Prozesse und Instrumente der Innovationspolitik geeignet, den durch die Digitalisierung beschleunigten Wandel zu begleiten? Wo sind Weiterentwicklungen dieser Instrumente erforderlich und wo werden neue benötigt? Wie kann eine Gesamtstrategie der Innovationsförderung aussehen, bei der auch angesichts der Beschleunigung der Innovationsprozesse nicht der Überblick verloren geht? In welcher Weise können die verschiedenen Institutionen dabei effektiv zusammenarbeiten?

Sie sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion dieser Fragen zu beteiligen.

Alexander Skubowius, Vorsitzender des Koordinierungsausschusses, Netzwerk der Wirtschaftsförderer in Niedersachsen

Dr. Joachim Lange, Tagungsleiter, Evangelische Akademie Loccum

Pfeil nach rechts Das Programm Pfeil nach oben

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Mitgliederversammlung des NEWIN

Begrüßung und Einleitung
Dr. Joachim Lange, Evangelische Akademie Loccum
Alexander Skubowius, Vorsitzender des Koordinierungsausschusses, Netzwerk der Wirtschaftsförderer in Niedersachsen NEWIN

Herausforderungen der Digitalisierung

Digitale Transformation: Neue Geschäftsmodelle und Produkte – Handlungsspielräume für KMU?
Julia Miosga, Bereichsleiterin Handel & Logistik, Bitkom e.V., Berlin

Herausforderungen digitalisierter Produktionsprozesse und Veränderungen der digitalisierten Arbeitswelt
Dr.-Ing. Malte Stonis, Geschäftsführer, IPH – Institut für Integrierte Produktion Hannover GmbH

Datensicherheit und Datenschutz: (Angst vor) Gefahren überwinden
Peter Leppelt, Geschäftsführer, praemandatum GmbH, Hannover

Die Fachkräftebasis von morgen: Wie kommen schulische und berufliche Bildung und KMU zusammen?
Bernhard Marsch, Schulleiter, BBS Neustadt am Rübenberge

Herausforderungen der Digitalisierung und Lösungsansätze:
Vertiefte Diskussion einzelner Aufgabenfelder in Arbeitsgruppen

AG 1: Digitale Transformation: Neue Geschäftsmodelle und Produkte – Handlungsspielräume für KMU?
Prof. Dr.-Ing. Bernd Johanning, Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik, Hochschule Osnabrück
Julia Miosga, Bitkom e.V., Berlin
Moderation: Dr. Joachim Lange, Loccum

AG 2: Herausforderungen digitalisierter Produktionsprozesse und Veränderungen der digitalisierten Arbeitswelt
Dr. Axel Schmidt, Director, Engineering Supply Chain Division, Sennheiser electronic GmbH & Co. KG, Wedemark
Dr. Malte Stonis, Hannover
Moderation: Meike Seidel, Hochschule Hannover

AG 3: Datensicherheit und Datenschutz: (Angst vor) Gefahren überwinden
Sabine Reimann, Rechtsanwältin, Herfurth & Partner, und „Mit uns digital! Das Zentrum für Niedersachsen und Bremen“, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hannover
Jörg Peine-Paulsen, Wirtschaftsschutz, Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport, Hannover
Peter Leppelt, Hannover
Moderation: Kai Weber, Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hildesheim Region mbH (Hi-Reg), Hildesheim

AG 4: Die Fachkräftebasis von morgen: Wie kommen schulische und berufliche Bildung und KMU zusammen?
Carl-Christian Sievers, Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung NLQ, Hildesheim
Siegfried Averhage, Geschäftsführer, WIGOS Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land mbH, Osnabrück
Bernhard Marsch, BBS Neustadt
Moderation: Alexander Skubowius, Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung, Region Hannover

Wenn Du nur einen Hammer hast, sieht alles aus wie ein Nagel – Innovationsförderung neu denken
Prof. Dr. Kilian Bizer, Direktor, ifh Volkswirtschaftliches Institut für Mittelstand und Handwerk an der Universität Göttingen

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Wege der Innovationsförderung:
Ziele, Ansätze, regionale Modelle

SNIC SüdniedersachsenInnovationsCampus:
Dr. Jörg Aßmann, Geschäftsführer, WiReGo Wirtschaftsförderung Region Goslar GmbH & Co. KG, Goslar
ARTIE – Regionales Netzwerk für Technologie, Innovation und Entwicklung:
Arne Engelke-Denker, Leiter, Transferzentrum Elbe-Weser TZEW, Stade
TEWISS – Technik und Wissen GmbH:
Dr.-Ing. Jan Jocker, Geschäftsführer, Garbsen
JadeBay GmbH:
Dr. Michael Schuricht, Wilhelmshaven
MCON Dieter Meyer Consulting GmbH:
Dr. Daniel Kipp, Oldenburg

Digitalisierung als Herausforderung für eine innovationsorientierte Mittelstandspolitik auf Landesebene
Ralf Borchers, Abteilungsleiter Mittelstand, Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, Hannover
Alexander Skubowius, Vorsitzender des Koordinierungsausschusses, Netzwerk der Wirtschaftsförderer in Niedersachsen NEWIN
Marian Köller, Leiter, Geschäftsstelle Netzwerk Industrie 4.0 Niedersachsen, Innovationszentrum Niedersachsen GmbH, Hannover
Dr. Anja Altmann, Leiterin, Unternehmenskommunikation/Strategie, NBank, Hannover
Eckhard Sudmeyer, Hauptgeschäftsführer Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade

 

Pfeil zurück      •  © 2017 by Evangelische Akademie Loccum  •  eal@evlka.de  •  Seite drucken  •         Pfeil nach oben