Fotocollage
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Suchen | Home | 

Das Programm chronologisch > Junge Akademie

1909: Zeit: Das Geheimnis der vierten Dimension
Loccumer Kinderakademie
Für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren und ihre Familien

Tagung der Evangelischen Akademie Loccum vom 15. bis 17. Februar 2019

Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

| Zum Thema | Programm |

 

Pfeil nach rechts Zum Thema Pfeil nach oben

ZEIT – wir können sie mit Uhren und Kalendern kontrollieren, und doch rennt sie uns immer davon. Oder doch nicht? Manchmal dehnen sich Minuten wie Stunden, scheint die Zeit stillzustehen, dann wieder vergehen Tage wie im Fluge. Was ist Zeit, wie erleben wir sie und was fangen wir mit ihr an? In dieser Kinderakademie wollen wir dem Geheimnis der Zeit mit Forscherdrang und Fantasie auf die Spur kommen.

Dazu bringen wir alle etwas mit: einen Gegenstand oder ein Foto von etwas/jemandem, mit dem wir jeden Tag viel Zeit verbringen. Wird unsere Zeit damit gefüllt, erfüllt oder weggefressen? Wollen oder können wir daran etwas ändern? Darüber gibt’s eine Menge zu erzählen und bestimmt viele unterschiedliche Erfahrungen und Meinungen zwischen Kindern, Eltern und Großeltern!?

Und dann geht’s zur Sache, mit unseren Zeit-Expertinnen und -Experten:

• Mit scharfem Auge, Wasser, Sand und Flasche fangen wir sie ein und halten sie fest, die Zeit.

• Mit Ideen im Kopf und dem Stift in der Hand erschreiben wir uns Zeit-Erlebnisse, die im Früher oder Später, im Heute oder Niemals existieren.

• Mit offenen Ohren, Trommeln und Stimme füllen wir die Zeit mit Klang und Rhythmus und auch Stille.

Und schließlich gehen wir 855 Jahre zurück, in die Zeit, als das Loccumer Kloster erbaut wurde: In diesem uralten Gemäuer hören wir von früher, erleben das Hier und Jetzt und schauen auf morgen.

Wenn ihr Zeit habt und Lust, dann kommt:
Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren, Mütter und Väter, Großeltern, Patinnen und Paten, Tanten und Onkel!

Petra Steinberg-Peter, Tagungsleiterin, Ev. Akademie Loccum

 

Pfeil nach rechts Das Programm Pfeil nach oben

Freitag, 15. Februar 2019

Los geht’s – die Zeit ist da …
… und wir mit ihr
Petra Steinberg-Peter, Ev. Akademie Loccum

Zeit mit dir: Freundin und Familie, Handy und Hund?
Womit ich meine Tage verbringe und wie ich das finde
Eine All-Tags-Ausstellung

Von guten Feen und gefräßigen Monstern,
dem Immer-zu-viel und Fast-niemals
Was die Zeit mit uns macht – und wir mit ihr
Experten unter sich: Kinder, Eltern, Großeltern

Zur guten Nacht: Zeit für ein Gedicht und ein Lied

Schlafens-Zeit, Erzähl-Zeit

Samstag, 16. Februar 2019

In einen guten Tag: Zeit für Frühsport

Zeit: Dem Geheimnis der vierten Dimension auf der Spur
Los geht’s mit den Gruppenangeboten:

● Zeit-Zeichen
Wie wir sie zu fassen kriegen
Experimentierwerkstatt mit Dr. Hermann Krekeler, Erfinder, Künstler, Journalist, Hanstedt

● Zeit-Sprünge
Es war einmal, es wird – vielleicht bestimmt …
Schreibwerkstatt mit Nikola Huppertz, Kinder- und Jugendbuchautorin, Hannover

● Zeit-Töne
Klang und Klock und der Raum dazwischen
Musikwerkstatt mit Jan Behnken, Musiker, Hamburg

Früher, jetzt und morgen. Zeit erleben im Kloster
mit Dr. Monika C.M. Müller, Ev. Akademie Loccum

Zur guten Nacht: Zeit für ein Gebet und ein Lied

Schlafens-Zeit, Erzähl-Zeit

Sonntag, 17. Februar 2019

In einen guten Tag: Zeit für Frühsport

Jetzt und gleich …
Zeit für letzte Vorbereitungen

Zeit: Geheimnis gelüftet?
Entdeckungen, Erfindungen, Anhörungen – die Gruppenangebote werden präsentiert.

Vorbei ist’s – die Zeit ist um …
… und wir sagen Auf Wiedersehen

 

Unsere Zeit-Expertin und Experten für die Gruppenangebote:

Dr. Hermann Krekeler ist Erfinder und Künstler. Er interessiert sich dafür, wie die Dinge in der Natur und in der Technik zusammenhängen, was sich damit experimentieren lässt und wie man das alles einfach erklären kann. Deshalb hat er viele Sachbücher für Kinder geschrieben, in denen es um naturwissenschaftliche Experimente und Erfindungen geht. Und natürlich hat er sich auch mit dem Geheimnis der Zeit beschäftigt.

Nikola Huppertz ist Schriftstellerin. Als Kind hatte sie zwei große Leidenschaften: Geschichten erfinden und Geige spielen. Eine Zeitlang wusste sie nicht, was sie lieber tun wollte, aber dann hat das Schreiben gewonnen! Seitdem schreibt sie Geschichten und Gedichte für Kinder und Jugendliche. Außerdem bietet sie Schreibwerkstätten an, damit auch andere lernen, wie Erlebnisse und Fantasien zu spannenden Geschichten werden können, zum Beispiel, wenn es um das Thema Zeit geht.

Jan Behnken ist Musiker. Er interessiert sich für Musik aus der ganzen Welt, besonders wenn es um Schlaginstrumente geht. Schon als Jugendlicher hat er mit einer Band afrikanische Rhythmen getrommelt. Und er experimentiert auch gern mit Musik, zum Beispiel hat er mit Kindern einmal ein Konzert mit Wassereimern gegeben. Damit Kinder gern und gut Musik machen, gibt er ihnen Unterricht. Mit dem Thema Zeit hat Musik eine Menge zu tun, denn auf das Zeit einhalten kommt es in der Musik sehr an.

 

Pfeil zurück      •  © 2019 by Evangelische Akademie Loccum  •  eal@evlka.de  •  Seite drucken  •         Pfeil nach oben