Fotocollage
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Suchen | Home | 

Das Programm chronologisch > Junge Akademie

1929: Nix geht ohne Bienen
Loccumer Kinderakakdemie
für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren und ihre Familien

an der Evangelischen Akademie Loccum vom 21. bis 23. Juni 2019

Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Pfeil nach rechts Das Programm als pdf >

| Zum Thema | Programm | Organisatorisches | Anmeldung | Anreise | Tagungsstätte |

 

Pfeil nach rechts Zum Thema Pfeil nach oben

Bienen gehören zum Sommer wie die Sonne, die Wärme und die Blüten, die sie bestäuben und von denen sie leben. Doch da, wo es nur noch wenige Pflanzen gibt, wird es für die Bienen schwierig zu überleben. Und das wird dann auch schwierig für uns Menschen, denn Bienen sind wichtig für unsere Nahrung, und zwar für viel viel mehr als nur für den Honig!

Wie genau Bienen und Pflanzen und unser Essen miteinander verbunden sind, erfahren wir bei dieser Kinderakademie. Dazu müssen wir die Honigbienen und ihre Kollegen, die Wildbienen, Wespen und Hummeln erforschen: Wie ernähren sie sich, wo leben sie, wie bekommen sie Nachwuchs? Was brauchen sie für ein gutes Leben und was schadet ihnen – und damit auch uns? Was können wir tun, um sie zu schützen und uns allen zu nützen?

In Feld, Wald und Wiese machen wir uns auf die Suche nach Bienen und Co., beobachten sie und nehmen sie mit der Kamera auf. Wir bauen Nisthilfen für die Loccumer Bienen und säen Pflanzen für die Bienen bei uns zuhause. Wir denken uns Geschichten aus und verwandeln uns selbst in Bienen.

Und am Abend am Lagerfeuer, bei Fladenbrot mit Füllung, erzählen wir uns von unseren Erforschungen und Erfindungen – und summen und brummen mit Bienen, Wespen und Hummeln um die Wette.

Also macht Euch auf den Weg zu uns, denn:
Nix geht ohne Euch!

Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren mit ihren Müttern, Vätern, Großeltern, Paten, Tanten und Onkeln sind herzlich eingeladen.


Petra Steinberg-Peter, Tagungsleiterin, Evangelische Akademie Loccum
Dr. Stephan Schaede, Akademiedirektor

 

Pfeil nach rechts Das Programm Pfeil nach oben

Freitag, 21. Juni 2019
16:30 Uhr Anreise, Kaffee, Tee und Kekse im Stehen
17:00 Uhr Los geht’s …
... mit ersten Ein- und Ausblicken.
Petra Steinberg-Peter, Ev. Akademie Loccum
17:30 Uhr Am gedeckten Tisch
Müsli, Obst und Marmelade – alles nix ohne Bienen?
Mit Dr. Monika C. M. Müller, Biologin, Ev. Akademie Loccum
19:30 Uhr Das Haus, die Wiese, der Wald
Wir machen einen Gang über’s Gelände.
20:15 Uhr Zur guten Nacht
Eine Geschichte und ein Lied
20:30 Uhr Schlafenszeit für Kinder,
Schlummertrunk für Erwachsene
Samstag, 22. Juni 2019
09:30 Uhr In einen guten Morgen
Singen und Springen
10:00 Uhr Bienen, Wespen, Hummeln
Wie sie aussehen, wovon sie leben, warum sie uns brauchen – und wir sie!
Mit Michael Lucas, Wespenberater des NABU, Garbsen
14:30 Uhr Nix geht ohne Bienen!
Die Gruppenangebote werden vorgestellt:

Bienenforscher im Wald unterwegs
Mit scharfem Auge und Kamera begeben wir uns auf die Suche – und verwandeln uns selbst in Bienen.
Mit Nicholas Kaye, Natur- und Erlebnispädagoge, Hannover

Zimmer frei!
Mit Holz, Ziegelsteinen, Lehm und hohlen Stängeln bauen wir Insektenhotels für Wald und Wiese rund ums Akademiegelände.
Mit Sven Schlüter, Natur- und Erlebnispädagoge, Hannover

Bienenparadiese in unseren Töpfen und in unserer Fantasie
Wir säen Pflanzen aus, erfinden Geschichten und nehmen unsere Schätze mit nach Hause.
Mit Silke Bicker,
Naturerlebnispädagogin, Osnabrück

Zwischendurch Kaffee, Tee und Kuchen im Wald
17:30 Uhr Ein Wohnzimmer im Wald
Wir bauen ein Waldsofa und eine Feuerstelle.
18:00 Uhr Abendessen unterm Himmelszelt …
… mit Fladenbrot, Fleisch und Forscherwissen
19:30 Uhr Zur guten Nacht
Eine Geschichte und ein Lied
20:00 Uhr Schlafenszeit für Kinder,
Schlummertrunk für Erwachsene
Sonntag, 23. Juni 2019
09:45 Uhr In einen guten Morgen
Singen und Springen
10:00 Uhr All dies geht mit Bienen!
Wir ziehen von Werkstatt zu Werkstatt, von der Wiese in Feld und Wald, und zeigen uns gegenseitig unsere Erforschungen, Erfindungen und Werke.
12:00 Uhr Zu Ende geht’s …
… mit einem Blick zurück und vielen nach vorn!
12:30 Uhr Ende der Tagung mit dem Mittagessen
13:15 Uhr Abreise, Abfahrt des Busses nach Wunstorf

 

Pfeil nach rechts Organisatorisches Pfeil nach oben

Tagungsgebühr Übernachtung, Verpflegung, Kostenbeitrag:
Für Kinder 75,- € (ab dem 3. Kind frei).
Für Erwachsene 150,- €.
Für Alleinerziehende 110,- €.
Für Studierende, Arbeitslose oder Geringverdiener:
Ermäßigung nur gegen Bescheinigung auf 75,- €. 
Anmeldung an die Evangelische Akademie Loccum
Postfach 2158
D-31545 Rehburg-Loccum

Münchehäger Straße 6
D-31547 Rehburg-Loccum

Tel. 0 57 66 / 81-0
Fax 81-99-114

Oder hier im Internet
> zur online-Anmeldung

Sollten Sie Ihre Anmeldung nicht aufrechterhalten können, teilen Sie uns das bitte umgehend mit. Bei einer Absage nach dem 14. Juni 2019 müssen wir 25% der Tagungsgebühr in Rechnung stellen.  Falls Sie eine Bestätigung wünschen, teilen Sie uns bitte Ihre E-Mail-Adresse mit.

Überweisung erbitten wir auf das Konto der Kirchlichen Verwaltungsstelle Loccum unter Angabe Ihres Namens und der Buchungsnummer 12624  

Evangelische Bank eG Kassel
IBAN: DE36 5206 0410 0000 0060 50 
BIC: GENODEF1EK1

Tagungsleitung Petra Steinberg-Peter, Tel. 0 57 66 / 81-1 20
E-Mail: Petra.Steinberg@evlka.de
Tagungs-
Sekretariat
Cornelia Müller,  Tel. 0 57 66 / 81-1 14
E-Mail: Cornelia.Mueller@evlka.de
Pressereferat Florian Kühl,  Tel. 0 57 66 / 81-1 05
E-Mail: Florian.Kuehl@evlka.de
Bahnanfahrt Via IC-Bhf. Hannover nach Wunstorf (23 km bis Loccum), via IC-Bhf. Bielefeld nach Minden (25 km) oder Stadthagen (20 km), via IC-Bhf. Hamburg über Rotenburg/W. nach Leese-Stolzenau (6 km) oder via IC-Bhf. Bremen nach Nienburg (25 km). Nicht immer gibt es Busverbindungen von den Bahnhöfen Wunstorf, Stadthagen und Nienburg. mehr >
Zubringerbus Am 21. 6. 2019 ab Bahnhof Wunstorf um 15:50 Uhr direkte Verbindung mit Zubringerbus zur Akademie. Abfahrt des Busses: Ausgang ZOB.
Am 23. 6. 2019 auch zurück; Ankunft Wunstorf ca. 14:00 Uhr.
Bitte unbedingt anmelden; die Plätze sind begrenzt!
Autoanfahrt Von Norden über Nienburg/Weser; von Westen über A2, Abfahrt Porta Westfalica/Minden, B482 in Richtung Minden-Nienburg; von Osten über A2 Hannover, Abfahrt Wunstorf-Luthe, B441 Wunstorf in Richtung Stolzenau-Nienburg. Die Einfahrt in das Akademiegelände liegt an der B441. mehr >
Feste Zeiten
im Haus
  8:15 Uhr Morgenandacht
  8:30 Uhr Frühstück
12:30 Uhr Mittagessen
Nachmittagskaffee
18:30 Uhr Abendessen.
Hier geht's zur online-Anmeldung.
Diese Tagung per E-Mail weiter empfehlen
Pfeil zurück      •  © 2019 by Evangelische Akademie Loccum  •  eal@evlka.de  •  Seite drucken  •         Pfeil nach oben