Fotocollage
Kontakt | Impressum | Sitemap | Suchen | Home | 

Loccumer Protokolle > Staat & Gesellschaft

Jörg Calließ (Hg.):
25/02: Die frühen Jahre des Erfolgsmodells BRD
Oder: Die Dekonstruktion der Bilder von der formativen Phase
unserer Gesellschaft durch die Nachgeborenen

Loccumer Protokoll Nr. 25/02, Rehburg-Loccum 2003
ISBN 978-3-8172-2502-6, 240 Seiten, 12,00 €

Pfeil nach rechts Programm der Tagung
Pfeil nach rechts Jochen Stöckmann: Caprisonne und Nudelsalat, NDR 5,
"Texte und Zeichen", 16. Juni 2002 pdf >
Pfeil nach rechts Bestellung des Protokolls im Online-Shop

Inhalt

Jörg Calließ
Auf der Suche nach der Geschichte unseres Gemeinwesens

Jürgen Reulecke
Warum und wie jede Generation sich ihr eigenes Bild von der Vergangenheit macht

Gesprächsrunde
Was es heißt und was es erfordert, die Bundesrepublik Deutschland zu historisieren. Gesprächsrunde mit einleitenden Beiträge von Franziska Augstein, Christoph Kleßmann, Paul Nolte und Axel Schildt

Claudia Althaus
Was die Nachgeborenen an der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland interessiert und wie sie deren frühe Jahre sehen

Philipp Gassert
"Wer wir sind - und was wir sehen können". Die "Nachgeborenen" und die frühe Bundesrepublik

Heidrun Kämper
Zeitreflexion im ersten Nachkriegsjahrzehnt. Ein Beitrag zur Sprachgeschichte 1945 bis 1955

Axel Schildt
Worüber und wie die junge Historikergeneration forscht und welche Bilder sie von der formativen Phase unserer Gesellschaft malt. Bericht über die Arbeitsgruppe 1: Vergangenheitspolitik

Edgar Wolfrum
Geschichte als Waffe im Kalten Krieg - Geschichtspolitik in der Bundesrepublik Deutschland und in der DDR

Rafael A. Zagovec
Arbeitspapier zur Arbeitsgruppe 1: "Vergangenheitspolitik"

Irmgard Wilharm
Bericht über die Arbeitsgruppe 2: Politische Kultur und Öffentlichkeit

Moritz Scheibe
Demokratisierung - Öffentliche Debatte und sozialer Wandel in der Bundesrepublik der sechziger und siebziger Jahre

Anja Kruke
Meinungsforschung in der Konkurrenzdemokratie: Der Aufstieg der politischen Umfrageforschung und seine Auswirkungen auf den politischen Massenmarkt am Beispiel der SPD, 1945 - 1990

Thomas Henne
Thesen- und Arbeitspapier zur Rechtsgeschichte der bundesdeutschen Grundrechtsjudikatur in den 1950er Jahren

Klaus Naumann
Bericht über die Arbeitsgruppe 3: Selbstentwurf und geistige Orientierung der Eliten

Klaus Naumann
Selbstentwurf und geistige Orientierung der Eliten

Morten Reitmayer
"Eliten". Zur Durchsetzung eines Paradigmas in der öffentlichen Diskussion der Bundesrepublik

Volker Depkat
In den Welten nach 1945. Epochenbewusstsein politischer Elitenautobiographik der frühen Bundesrepublik

Monika Boll
Vorstellung des Projektes "Abteilung: Kulturelles Wort"

Carola Dietze
Vorstellung eines Dissertationsprojektes zur Remigration Helmuth Plessners

Sybille Buske
Dissertationsprojekt zur Rechts- und Kulturgeschichte der "Unehelichkeit" in Deutschland, 1900 bis 1970

Torsten Gass-Bolm
Das Ende der Penne. Sozial- und Kulturgeschichte des westdeutschen Gymnasiums 1945-1980

Christian Schmidtmann
Promotionsprojekt: Katholische Studierende 1945-1972

Anette Neff
Erzählte Geschichte der EKHN

Stefan Remeke
Formationsphasen sozialer Ordnung im westlichen Nachkriegsdeutschland

Johannes Platz
Führungsstile, Organisation und Mitbestimmung. Angewandte Sozialwissenschaften und Demokratisierung in ausgewählten Institutionen in der Bundesrepublik bis 1970

Bernd Schwiedrzik
Thesenpapier zum dualen System der Berufsausbildung, das 1969 mit dem Berufsbildungsgesetz institutionalisiert wurde

Podiumsdiskussion
Ob und wie wir durch die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit unsere politische Kultur erneuern können. Schlussdiskussion mit einleitenden Beiträgen von Axel Schildt, Volker Depkat, Sybille Buske, Morten Reitmayer, Rafael A. Zagovec und Karl Moritz Scheibe

Pfeil nach rechts Bestellung des Protokolls im Online-Shop

Pfeil zurück      •  © 2007 by Evangelische Akademie Loccum  •  eal@evlka.de  •  Seite drucken  •         Pfeil nach oben