Fotocollage
Kontakt | Impressum | Sitemap | Suchen | Home | 

Loccumer Protokolle > Arbeit & Wirtschaft

Joachim Lange (Hg.):
72/13: Wirtschaftsförderung und Arbeitsförderung Hand in Hand?

Loccumer Protokoll 72/13, Rehburg-Loccum 2014
ISBN 978-3-8172-7213-6, 166 Seiten, 12,00 €

Pfeil nach rechts Programm der Tagung
Pfeil nach rechts Bestellung des Protokolls im Online-Shop

Inhalt

Joachim Lange
Kooperation von Wirtschaftsförderung, Jobcentern und anderen Akteuren:
Potenziale für die Arbeitskräftesicherung, die Regionalentwicklung und die verbesserte Integration von Menschen

Olaf Lies
Wirtschafts- und Arbeitsmarktentwicklung gemeinsam in den Blick nehmen

Peter Ittermann
Stellenwert und Entwicklungsperspektiven von Einfacharbeit in der deutschen Wirtschaft

Lutz Bellmann
Arbeitskräftesicherung: Auch eine Herausforderung im Bereich mittlerer und niedriger Qualifikationen?

Matthias Schulze-Böing
Kann das SGB II zur Fachkräftesicherung beitragen?
Möglichkeiten, Grenzen, Entwicklungsbedarf

Siegfried Averhage
(Wie) kann die Zusammenarbeit von bzw. mit Wirtschaftsförderung und Jobcenter zur Arbeitskräftesicherung beitragen?

Matthias Ullrich und Sarah Umlauf
Kooperation der Akteure aus Wirtschaftsförderung, Arbeitsförderung und Bildung.
Erfolgsfaktoren regionaler Fachkräftestrategien

Sabine Johannsen
Wirtschaftsförderung und Arbeitsförderung verzahnen

Julia Brüggemann
Kriterien für eine Zusammenarbeit zwischen Wirtschafts- und Arbeitsförderung

Sigrid Gramm
Potenziale nutzen – Ausbildung für vielfältige Zielgruppen erleichtern

Dietmar Langer
Das Projekt: „Ausbildungsvorbereitung im Verbund“.
JOBCENTER REGION HANNOVER

Gisela Lünnemann
Potenziale nutzen – Ausbildung für vielfältige Zielgruppen erleichtern.
Statement für die Arbeitsgruppe

Irene Mobach
Demografie Lift Metall und Jobkanal Metall

Reinhard Biederbeck
Weiterbildungsketten organisieren und nutzen

Rupert Seuthe
„Reife Leistung! Süderelbe packt an“.
Ausgewählte Erfahrungen aus dem regionalen Beschäftigungspakt

Andrea Lietz
Bedarfsgerechte Qualifizierung und Begleitung auch nach der Arbeitsaufnahme am Beispiel Jobcenter Salzgitter

Reinhard Bode-Schütte
Arbeitslose qualifizieren, integrieren und (auch nach der Arbeitsaufnahme) begleiten.
Zusammenfassung der Arbeitsgruppenergebnisse

Pfeil nach rechts Bestellung des Protokolls im Online-Shop

Pfeil zurück      •  © 2014 by Evangelische Akademie Loccum  •  eal@evlka.de  •  Seite drucken  •         Pfeil nach oben