Fotocollage
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Suchen | Home | 

Corvinus-Stiftung

Eine Stiftung zur Förderung der Evangelischen Akademie Loccum

Zur Stiftung

Die Stiftungsidee
mehr >

Zum Geleit:
Prof. Rolf Wernstedt
Prof. Dr. Ulrike Vogel
mehr >

Fragen an den ehemaligen Akademiedirektor
Dr. Fritz Erich Anhelm
mehr >

Satzung der Stiftung
pdf >

Antonius Corvinus
mehr >

Mit einer Gründungstagung am 19. November 2005 wurde die "Corvinus-Stiftung" zur Förderung der Evangelischen Akademie Loccum aus der Taufe gehoben.

Mit der Stiftung soll neben Zuschüssen, Teilnehmerbeiträgen und Drittmitteln ein viertes Standbein zur Finanzierung geschaffen werden.

In den letzten fünf Jahren ist das Stiftungskapital stetig gewachsen. Derzeit verfügt die Corvinus-Stiftung über 623.000 Euro. Seit 2005 wurden insgesamt 20.000 Euro ausgeschüttet. In den Jahren 2008 und 2009 konnte siebenmal die Loccumer Kinderakademie gefördert werden, um kinderreichen Familien eine Teilnahme zu ermöglichen. 2010 unterstützte die Corvinus-Stiftung u.a. ein interreligiöses Bildungsprojekt für alleinerziehende Mütter mit ihren Kindern, das das Hannoveraner Jugendbildungsbüro der Akademie in der Orthodoxen Akademie auf Kreta durchführte.

Zu den Förderern gehören u.a. die Landeszentralbank Hannover, der frühere Bundesverfassungsrichter Ernst Gottfried Mahrenholz und der ehemalige niedersächsische Landtagspräsident Jürgen Gansäuer.

Das Kuratorium der Stiftung setzt sich wie folgt zusammen:
als berufene Mitglieder

als "geborene" Mitglieder

Eckhart von Vietinghoff, der damalige Präsident des Landeskirchenamts der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, unterschrieb zusammen mit der ersten Vorsitzenden des Kuratoriums der Corvinus-Stiftung, Prof. Dr. Ulrike Vogel, auf der Gründungstagung am 19. November 2005 die Satzung der Stiftung. Damit wurde die Corvinus-Stiftung offiziell zur Einrichtung der Landeskirche. 

Zustiftungen

Zustiftungen zur Corvinus-Stiftung sind jederzeit ab 100 Euro möglich. Die Zustiftung ist steuerlich absetzbar. Die Corvinus-Stiftung stellt über die Zustiftung eine Bescheinigung für das Finanzamt aus.

Pfeil nach rechts Bei Fragen zur Corvinus-Stiftung wenden Sie sich bitte an:
Judy Grothe
Evangelische Akademie Loccum
Postfach 21 58
D-31545 Rehburg-Loccum
Telefon: 0 57 66 / 81-1 11
Tefelax: 0 57 66 / 81-9 00
E-Mail: Judy.Grothe@evlka.de
Konto der Kirchlichen Verwaltungstelle Loccum
Evangelische Bank eG Kassel
IBAN: DE36 5206 0410 0000 0060 50
BIC: GENODEF1EK1

Stichwort: Zustiftung Corvinus-Stiftung;
fehlt der Zusatz, muss der Betrag als "Spende" verbucht werden.

Der Namensgeber, Antonius Corvinus (1501-1553), gilt als Mitwirkender der Einführung der Reformation in Niedersachsen. Als 18-jähriger trat er in das Zisterzienserkloster Loccum ein und war später Landessuperintendent von Calenberg-Göttingen. Die Evangelische Akademie wurde 1946 in Hermannsburg als "Corvinus-Akademie" gegründet, bevor sie 1952 nach Loccum umzog.

 

Pfeil zurück      •  © 2010 by Evangelische Akademie Loccum  •  eal@evlka.de  •  Seite drucken  •         Pfeil nach oben