Please choose your desired language:

Nichts mehr verpassen mit dem Newsletter
oder Tagungsinformationen per Post

Das Programm der Evangelischen Akademie Loccum erscheint halbjährlich mit jeweils bis zu 40 Veranstaltungen in sieben Themengebieten. In der Suchfunktion können alle aktuellen Veranstaltungen nach Stichworten, Themengebieten, nach den Tagungsleitungen oder chronologisch durchsucht werden. Auf der Seite der jeweiligen Veranstaltung befinden sich alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung.

Das Editorial zum aktuellen Halbjahresprogramm und das Programm als PDF gibt es hier. Vergangene Tagungen gibt es hier. Das aktuelle Programm des Loccumer Arbeitskreises Meditation (LAM), der seit mehr als vierzig Jahren mit der Akademie verbunden ist und Kurse für Meditation, Achtsamkeit und Stille anbietet, finden Sie auf dessen Homepage hier.

10.03.2021 - 12.03.2021
Junge Akademie
Ein Jahr Corona: Was braucht die Pflege jetzt?
Tagung für angehende Pflegekräfte (BBS)
Die Corona-Pandemie hat die prekäre Situation in der Pflege verschärft. Der Schutz Pflegebedürftiger war häufig mit Isolierung verbunden, das Personal fühlte sich im Stich gelassen, sah die Herausforderungen in den Einrichtungen, aber zu wenig Spielräume für sich. Auf der Tagung erörtern angehende Pflegekräfte, was für sie gute Arbeit während der Corona-Zeit und darüber hinaus ausmacht, welche kon ... weiterlesen »
26.04.2021 - 30.04.2021
Junge Akademie
Was kommt nach der Jugendhaft?
Soziale Arbeit mit straffällig gewordenen Menschen
Europäische Verständigung erwächst zu einem nicht unerheblichen Teil durch die Begegnung von Bürger*innen unterschiedlicher Länder. Auf der deutsch-polnischen Tagung wird thematisiert, was Studierende beiderseits der Oder umtreibt: Wie können straffällig Gewordene in die Gesellschaft reintegriert werden und was können Sozialarbeiter*innen dazu beitragen? Daneben geht es aber auch darum, etwas von ... weiterlesen »
19.11.2021 - 21.11.2021
Junge Akademie
Empowerment gegen Rassismus
Wochenende für junge Leute, die von Rassismus betroffen sind
Viele Menschen machen in Deutschland Erfahrungen mit Rassismus und Diskriminierung. Es ist aber oft nicht leicht, darüber zu sprechen. Das fällt leichter, wenn sich betroffene Personen untereinander austauschen können. Auf dem Wochenende geht es um diesen Austausch, aber auch um die gegenseitige Stärkung und um die Entwicklung von individuellen und kollektiven Strategien zum Umgang mit diskriminie ... weiterlesen »