Please choose your desired language:

Deutscher Evangelischer Posaunentag: Akademiedirektorin Julia Koll mit Statements in „Die Welt“

Vom 3. bis 5. Mai 2024 fand der dritte „Deutsche Evangelische Posaunentag“ in Hamburg statt. 15.000 Blechbläser aus 5000 Posaunenchören trafen sich zu einem musikalischen Großereignis und bewiesen, dass der Protestantismus -trotz aller negativen Kirchenaustrittszahlen- noch sehr lebendig sein kann. Mit auf der Veranstaltung war auch Akademiedirektorin Prof. Dr. Julia Koll. Sie wurde von Matthias Kamann, dem Politikredakteur der Zeitung „Die Welt“, zu den historischen Hintergründen der Posauenchöre, aber auch zur heutigen Religiösität der Bläserinnen und Bläser befragt. Sie können den daraus entstandenen Bericht hier lesen.