Please choose your desired language:

Nichts mehr verpassen mit dem Newsletter
oder Tagungsinformationen per Post

Das Programm der Evangelischen Akademie Loccum erscheint halbjährlich mit jeweils bis zu 40 Veranstaltungen in sieben Themengebieten. In der Suchfunktion können alle aktuellen Veranstaltungen nach Stichworten, Themengebieten, nach den Tagungsleitungen oder chronologisch durchsucht werden. Auf der Seite der jeweiligen Veranstaltung befinden sich alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung.

Das Editorial zum aktuellen Halbjahresprogramm und das Programm als PDF gibt es hier. Vergangene Tagungen gibt es hier. Das aktuelle Programm des Loccumer Arbeitskreises Meditation (LAM), der seit mehr als vierzig Jahren mit der Akademie verbunden ist und Kurse für Meditation, Achtsamkeit und Stille anbietet, finden Sie auf dessen Homepage hier.

23.05.2022
Politik | Recht
Gehen oder bleiben?
Das Engagement in Mali vor der Mandatsentscheidung im Bundestag
Das Scheitern des Afghanistan-Einsatzes hat die öffentliche Aufmerksamkeit für die Mali-Mission erhöht. Derzeit sind etwas mehr als 1.350 Soldatinnen und Soldaten in einer UN-Blauhelm- (MINUSMA) und einer EU-Ausbildungsmission (EUTM) in dem westafrikanischen Land involviert. Die Sicherheitslage vor Ort hat sich seit 2015 zunehmend verschlechtert. Die Macht in der Hauptstadt Bamako wird nach einem ... weiterlesen »
24.05.2022 - 25.05.2022
Politik | Recht
Frieden sichern im Ausland
Ein Beitrag zur strategischen Neujustierung zivil-militärischer Stabilisierungs- und Friedenseinsätze
Schneller als erwartet wurde nach 20 Jahren die Afghanistan-Mission mit dramatischen Bildern vom Kabuler Flughafen beendet. Zahlreiche strategisch-konzeptionelle Probleme, die schon zu Hochzeiten des Afghanistan-Einsatzes virulent waren, sind weiterhin ungelöst und belasten unter anderem das derzeitige deutsche Engagement in Mali. Wie kann Frieden im Ausland zukünftig besser gesichert werden? Ihre ... weiterlesen »
10.06.2022 - 11.06.2022
Kirche | Religion
Sterben neu leben
Ideale und Herausforderungen für Gesellschaft und Hospizarbeit
Dass Sterben eine Lebensphase besonderer Würde ist, trägt die Hospizbewegung seit ihren Anfängen in den gesellschaftlichen Diskurs ein. Die Ideale eines würdevollen Sterbens stehen vor schwierigen Herausforderungen. Einsames Sterben durch coronabedingte Kontaktbeschränkungen und die Diskussion um assistierten Suizid stoßen ein Grundlegendes Nachdenken an. Welche Rahmenbedingungen braucht Sterben i ... weiterlesen »
10.06.2022 - 12.06.2022
Kirche | Religion
Schon immer standen Religionen mit dem Auftreten von Seuchen und Epidemien auf dem Prüfstand. Das Gottesbild gerät unter ihrem Druck ebenso ins Wanken wie das Selbstverständnis des Menschen, der fortan fragiler erscheint. Mit diesen Verschiebungen mussten und müssen Religionen umgehen. Welche Bewältigungsstrategien bieten sie an, wie verändern sich ihre Inhalte, welche Rolle spielen sie im gesells ... weiterlesen »
13.06.2022 - 15.06.2022
Politik | Recht
Iran - unausweichliche Eskalation?
Auf der Suche nach einer neuen europäischen Politik für die Golfregion
Mitte 2021 wurde Ebrahim Raisi zum neuen iranischen Präsidenten gewählt. Damit ist ein weiterer Meilenstein im kontinuierlichen Prozess der Machtfestigung erreicht, den die hardliner in Teheran seit Jahren verfolgen. Auch wenn sich die atmosphärische Situation nach dem Einzug von Joe Biden ins Oval Office zwischen Iran und den USA verbessert hat, bleiben zahlreiche Konflikte weiterhin virulent – d ... weiterlesen »
15.06.2022 - 17.06.2022
Bildung | Wissenschaft
Berufliche Perspektiven für alle Jugendlichen schaffen
Die Tagung wird in das Jahr 2023 verschoben und ein genauer Termin rechtzeitig bekannt gegeben.
Die berufliche Bildung steht vor großen Herausforderungen. Wie gelingt die Bewältigung des wirtschaftlichen und digitalen Strukturwandels? Wie steht es um Konzepte digitaler Bildung an den Lernorten Betrieb und Schule? Wie können Berufsorientierung und -beratung verbessert werden? Welche neuen Wege können gerade auch für bildungsbenachteiligte Jugendliche eröffnet werden? ... weiterlesen »
15.06.2022 - 17.06.2022
Politik | Recht
Eine andere Gerechtigkeit!
Perspektiven eines feministischen Gesellschaftsvertrags
Für die Gestaltung einer nachhaltigen und fairen Gesellschaft sind feministische Perspektiven unabdingbar. Die Tagung hat das Ziel, die Diskussion um Frauen, Macht und Politik, die 2019 begonnen wurde, fortzusetzen. Wie sehen diese feministischen Gestaltungsoptionen aus? Wie kann ein feministisch begründeter produktiver Austausch über den Zusammenhang von Gerechtigkeit, Demokratie und Nachhaltigke ... weiterlesen »
17.06.2022 - 18.06.2022
Wirtschaft | Soziales
Landwirtschaftspolitik in der neuen Legislaturperiode
Die Tagung musste in das Jahr 2023 verschoben werden
Die Tagung musste in das Jahr 2023 verschoben werden. Bitte finden Sie die Tagung im Jahr 2023 hier. Bundestag und Bundesregierung stehen vor vielfältigen agrarpolitischen Aufgaben. Dazu zählt die Umsetzung der GAP der EU, bei der die Besonderheiten der Bundesländer zu berücksichtigen sind, ebenso wie grundlegende Weichenstellungen hinsichtlich des Klima- und Umweltschutzes, Tierwohl und Rentabili ... weiterlesen »
17.06.2022 - 19.06.2022
Junge Akademie
Was will Gott von mir?
Jüdische und christliche Perspektiven auf Gebot und Freiheit
Jüdische und christliche Theologinnen und Theologen kommen mit den Teilnehmenden über eine zentrale Frage von Glauben und Theologie ins Gespräch. Wie verstehen Jüdinnen und Juden, wie Christinnen und Christen in der Gegenwart das Verhältnis von Geboten und Freiheit? Welche Alltagsrelevanz erhalten die unterschiedlichen Antworten? Welche innerreligiösen Debatten um Ethik und Praxis sind aktuell? Wo ... weiterlesen »
17.06.2022 - 19.06.2022
Junge Akademie
Mikroplastik und Chamäleons – poetische Expeditionen ins H₂O
Ein Kunst-Workshop für Jugendliche zur Plastikverschmutzung der Ozeane
Die Verschmutzung der Weltmeere durch Plastik ist eine der größten ökologischen Herausforderungen unserer Zeit. Sie ist eng mit unserer Art zu leben und zu wirtschaften verknüpft. Wie sehr wir auf die natürlichen Ressourcen zugreifen, welche Gegenstände wir im Alltag nutzen, was wir wegwerfen und was wiederverwenden – dies alles muss auf den Prüfstand. Nicht nur die Politik ist gefragt, auch wir a ... weiterlesen »