Please choose your desired language:

Halbjahresprogramm

Dr. Stephan Schaede, Akademiedirektor

Editorial zur Druckausgabe des Halbjahresprogramms 2-2020

Liebe Freundinnen und Freunde der Evangelischen Akademie Loccum,

unser Programm für das zweite Halbjahr 2020 erreicht Sie in anderer, kompakterer Gestalt. Die Corona-Krise beherrscht, wie unser Titelblatt markiert, den gesamten Globus. Das dynamische Infektionsgeschehen wirbelt nicht nur die Planungen ganzer Staaten und weltweit operierender Unternehmen durcheinander, sondern auch die Lehrpläne in Schulen, an Universitäten und auch unser Halbjahresprogramm in Loccum.

Wir müssen unser Programm flexibel an die sich ständig ändernde Lage des Infektionsgeschehens anpassen, um die strengen hygienischen Vorschriften in unserer Tagungsstätte zu erfüllen. Wird eine Tagung als Präsenzveranstaltung mit
reduzierter Anzahl an Teilnehmenden, als Online-Konferenz oder als eine Mischform aus beiden Möglichkeiten stattfinden? Das kann nur recht kurzfristig entschieden werden und steht bei Redaktionsschluss nur in Ausnahmefällen fest.

Deshalb gibt es heute für Sie zwar die kompakten Informationen über Themen und Termine. Die üblichen erläuternden Texte aber fehlen. Und es fehlen die Antwortkarten, in denen Sie Ihr Teilnahmeinteresse bekunden können. Denn dieses Halbjahresprogramm hat die entscheidende Aufgabe, Sie auf unsere Homepage unter www.loccum.de zu locken und den weiteren Kontakt zu suchen. Wenn Sie heute ein Thema interessiert und anspricht, dann schauen Sie bitte auf unserer Homepage nach. Denn dort erfahren Sie tagesaktuell, wie wir die Veranstaltungen angesichts der konkreten Lage ausgestalten und wie Sie daran partizipieren können. Rufen Sie uns auch gerne an oder schreiben Sie uns, sollten Sie Fragen haben.

Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben wollen, dann empfehle ich Ihnen besonders unseren monatlichen Newsletter, der in neuer Form im zweiten Halbjahr 2020 startet. Bitte abonnieren Sie ihn hier. Noch ein Wort zu unseren Online-Veranstaltungen: Selbstverständlich arbeiten wir ausschließlich mit datenschutzkonformer, zuverlässiger Software. Mehr dazu finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage hier.

Die Corona-Krise muss gedeutet, durchleuchtet und verstanden werden. Schwierige Abwägungsprozesse sind zu durchlaufen. Das gehen wir bereits dieser Tage mit virtuellen Podien und einem Corona-Blog auf unserer Homepage an. Und das wird auch das zweite Halbjahr 2020 bestimmen. Auch wenn das Wort „Corona“ in den Tagungstiteln nicht explizit genannt ist, wird diese Krise in allen unseren Veranstaltungen mitbedacht: ob in Digitalisierungs- und Bildungsfragen, in Fragen des Klimas, in Partizipationsfragen, der Frage des europäischen Zusammenhaltes, der Lage in der Golfregion und in Syrien, in Fragen der Migrationspolitik oder der Wohlfahrtspflege und Gesundheitspolitik.

Loccum, das ist der spannende Diskurs, die Begegnung mit Menschen, die sich neu kennenlernen, die Auseinandersetzung auf der Galerie bis in den späten Abend hinein. Ich weiß, virtuell lässt sich ein Glas Wein nicht teilen. Aber meine Kolleginnen und Kollegen und ich freuen uns auf Sie, auf Ihr Kommen nach Loccum in kleinerer Zahl, auf Ihre Mitwirkung über den heimischen Bildschirm. Sollten Sie sich auf den Weg machen, können Sie gewiss sein: Wir halten strengste hygienische Standards ein.

Bleiben Sie uns gewogen!

Herzlich
Ihr Stephan Schaede, Akademiedirektor

Halbjahresprogramm 2-2020 als PDF

Halbjahresprogramm 1-2020 als PDF