Please choose your desired language:

Stiftung

Corvinus-Stiftung – Eine Stiftung zur Förderung der Evangelischen Akademie Loccum

Die Stiftung

Die Corvinus-Stiftung trägt als viertes Standbein neben Zuschüssen, Teilnehmerbeiträgen und Drittmitteln zur Finanzierung der Akademie-Veranstaltungen bei. Die Erträge der Stiftung kommen ausschließlich dieser Aufgabe zugute und werden nicht für Verwaltungs- oder Personalausgaben eingesetzt. Die Corvinus-Stiftung wurde im November 2005 als unselbstständige Stiftung der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers gegründet.

Satzung der Stiftung

Warum fördern?

Die Stiftung fördert grundsätzlich alles, was der Arbeit der Akademie nützt, ihre Qualität erhält und ausbaut, ihre Wirkung erhöht. Das geschieht zum Beispiel, indem sie …

  • Kinder und Jugendliche fördert, die sie an gesellschaftspolitische Probleme heranführt
  • anspruchsvolle Pilotprojekte der Akademie unterstützt
  • hilft dabei, dass auch außerhalb von Loccum Veranstaltungen ausgerichtet werden können

Über die Verwendung der erwirtschafteten Mittel entscheidet das Kuratorium der Corvinus-Stiftung.

Werden Sie Stifterin oder Stifter!

Mit Ihrer Zustiftung investieren Sie in die politische Kultur des Dialogs. Es gibt Stifterinnen und Stifter im engeren Sinne und Förderinnen und Förderer der Stiftung. Bei Stifterinnen und Stiftern im engeren Sinne beträgt die Mindesteinlage in die Corvinus-Stiftung 500 Euro. Die Stiftungsbeiträge sind steuerlich absetzbar und werden von der Stiftung für das Finanzamt bescheinigt. Sie können auch durch die Überlassung von Stifterdarlehen Stifterin oder Stifter werden. Sie stellen der Corvinus-Stiftung ein zeitweise befristetes Darlehen zur Verfügung (Mindesteinlage 10.000 Euro).

Die Zinsen fließen in die Arbeit der Corvinus-Stiftung. Nach Ablauf des vereinbarten Zeitraumes erhalten Sie Ihre Einlage in vollem Umfang zurück. Die Corvinus-Stiftung lädt einmal im Jahr ihre Stifterinnen und Stifter zu einer besonderen Veranstaltung ein. Dies kann eine Tagung in Loccum oder eine Kulturveranstaltung im Raum Hannover sein.

Eine erfolgreiche Bilanz

Die Corvinus-Stiftung hat seit ihrer Gründung rund 120.000 Euro für Veranstaltungen der Akademie ausgeschüttet. Einige Beispiele aus den letzten Jahren:

  • 2010 unterstützte die Stiftung ein interreligiöses Bildungsprojekt für alleinerziehende Mütter mit ihren Kindern
  • Seit 2013 fördert die Stiftung internationale Konferenzen zur Lage und Zukunft Syriens mit syrischen Oppositionellen, Vertretern von syrischen Kirchenleitungen und der deutschen Politik
  • 2015 & 2017 half die Stiftung finanziell, zwei deutsch-ägyptische Forschungskolloquien zur Lösung religiös-politischer Konflikte mit politischen Repräsentanten, Wissenschaftlern und Kirchenvertretern aus Ägypten zu realisieren
  • 2018 realisierte die Stiftung gemeinsam mit der Akademie eine Abendveranstaltung mit dem türkischen Dissidenten Can Dündar in Hannover. Hier finden Sie mehr Informationen zur Veranstaltung.

Kuratorium

Das Kuratorium der Corvinus-Stiftung bilden Vertreter und Vertreterinnen aus Kirche, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft, die für eine professionelle Vergabe der Stiftungsmittel sorgen.

Dem Kuratorium der Corvinus-Stiftung gehören an (Stand 2018):

  • Prof. Rolf Wernstedt, Landtagspräsident i. R. (Vorsitzender)
  • Arend de Vries, Vizepräsident des Landeskirchenamtes
  • Dr. Thela Wernstedt MdL, Vorsitzende des Konventes der Akademie
  • Prof. Dr. Ulrike Vogel, emeritierte Professorin für Soziologie
  • Dr. Fritz Erich Anhelm, Akademiedirektor a.D.
  • Dr. Stephan Schaede, Akademiedirektor

Kontakt

Judy Grothe

Evangelische Akademie Loccum
Postfach 21 58
31545 Rehburg-Loccum

Telefon: 0 57 66 / 81-1 11
E-Mail: Judy.Grothe@evlka.de

Sekretariat: Brigitte Runge
Telefon: 0 57 66 / 81-2 39

 

Stiftungskonto

Treuhandkonto der Kirchlichen Verwaltungsstelle Loccum

Name der Bank

Evangelische Bank eG Kassel

BIC

GENODEF1EK1

IBAN

DE 36 5206 0410 0000 0060 50