Please choose your desired language:

Öffentliche Finanzen zwischen Corona- und Klimakrise

Neues Tagungsprotokoll erschienen

In der Coronakrise ist die Klimapolitik zum Streitobjekt geworden: Während die einen Klimapolitik als Ballast für die wirtschaftliche Erholung ansehen, der zumindest zum Teil vorerst über Bord geworfen werden sollte, sehen die anderen Investitionen in den Klimaschutz als wichtigen Treiber einer nachhaltigen Erholung, die auch die Resilienz gegenüber künftigen Krisen erhöhen kann. Ein halbes Jahr nach dem Beginn der Coronakrise und den Beschlüssen der Bundesregierung zu Konjunkturpaket und Klimapolitik diksutierten 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der “2. Loccumer Finanztage 2020” im Herbst des Jahres eine erste Zwischenbilanz  und weitere Weichenstellungen.

Das Protokoll zu dieser Tagung kann hier bestellt werden.