Please choose your desired language:

Trump – ein Segen für die politische Bildung?

Studienleiterin Simone Schad-Smith zur Frage, was die Amtszeit Trumps für die Politische Bildung bedeutete

Gerade erschien das neue Jahrbuch der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung. Darin veröffentlichte Simone Schad-Smith, Studienleiterin für gesellschaftspolitische Jugendbildung an der Evangelischen Akademie Loccum, einen Artikel mit dem Titel: “Dummkopf oder Stratege im Weißen Haus? Lehren aus der Amtszeit Trumps für die politische Jugendbildung.” Mit Blick auf ihre in den letzten vier Jahren zum Thema “Trump” durchgeführten Veranstaltungen mit Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschülern meint sie: “So seltsam es klingt: Für die gesellschaftspolitische Bildungsarbeit der Evangelischen Akademie Loccum mit Oberstufenschüler*innen waren die vier konfliktreichen Jahre mit Trump ein Segen. Denn aus politisch hart geführten Kontroversen, aus lautem Gebell und Streit, dem Angriff des eigenen politischen Selbstverständnisses lernt es sich meist besser als aus vermeintlicher Harmonie.”

Bitte finden Sie den ganzen Artikel hier.