Please choose your desired language:

Dr. Joachim Lange

Wirtschaftswissenschaftler; Sozial- und Wirtschaftspolitik, Internat. Wirtschaftsbeziehungen

  • Kontakt
  • E-Mail: joachim.lange@evlka.de
  • Telefon: 05766 / 81-2 41
  • Sekretariat: Cornelia Müller

Statement zum Arbeitsbereich Wirtschafts- und Sozialpolitik, internationale Wirtschaftsbeziehungen

„Meine Themen? Gott und die Welt!“

Arbeitsschwerpunkte und Engagement:

  • Arbeitsmarkt- und Altersvorsorgepolitik
  • öffentliche Finanzen in föderaler Verflechtung
  • Europapolitik
  • Agrarpolitik
  • Regionale Entwicklung
  • Gleichstellung im Erwerbsleben, Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Mitglied im Editorium der Zeitschrift „Sozialer Fortschritt“

Letzte Veröffentlichungen:

  • Joachim Lange (Hg.): Zielorientierung in der Gemeinsamen Agrarpolitik: Aber welche Ziele – und welche Mittel? Loccumer Landwirtschaftstagung 2017, Loccumer Protokolle Band 05/2019, Rehburg-Loccum 2019.
  • Martin Junkernheinrich und Joachim Lange (Hg.): Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse: Zwischen produktiver Vielfalt und problematischer Ungleichheit, Loccumer Protokolle Band 80/2018, Rehburg-Loccum 2019.
  • Joachim Lange (Hg.): Arbeitsmarktpolitik des SGB II zu Beginn der 19. Legislaturperiode, Loccumer Protokoll 2018/7, Rehburg-Loccum 2019.
  • Joachim Lange (Hg.) Die Freie Wohlfahrtspflege auf dem Wohlfahrtsmarkt: Was wird aus der Subsidiarität?, Schwerpunktheft, Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik. German Review of Social Policy, Band 68, Heft 1-2019, Berlin 2019.
  • Joachim Lange, Stefan Krämer (Hg.): Erfolgreiche metropolenferne Regionen. Lehren für die Regionalentwicklung? Loccumer Kleine Reihe Band 7, Rehburg-Loccum 2019.

Biographisches:

  • 1996 bis 2000 Tätigkeit bei einer großen Wirtschaftsprüfungs- und Unternehmensberatungsgesellschaft, Frankfurt
  • 1986 bis 1996 Studium der Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaft (Dr. rer. pol., Dipl.-Volkswirt, M.A.) in Tübingen, Guadalajara, Denver