Please choose your desired language:

Land Wert-Schätzen (54/2018)

Verantwortung von Kirchengemeinde im Umgang mit Kirchenland

Herausgeber

Müller, Monika C.M.; Ketelhodt, Ulrich; Oskamp, Ulrich

ISBN

978-3-8172-5418-7

Preis

12€

Seitenzahl

187 Seiten

Inhalt

Monika C.M. Müller
Vorwort

Thomas Beil
Anstoß und Wirkung! Was ist aus dem Loccumer Appell geworden? Sichtweise eines Naturschützers von der vorpommerschen Ostseeküste

Jan Menkhaus
Ein Infoportal für mehr Information und Transparenz bei Kirchenland

Hugo Kleuter
Anstoß und Wirkung! Was ist aus dem Loccumer Appell geworden? Sichtweise eines Mitglieds des Kirchenvorstandes St. Felizitas Lüdinghausen im Bistum Münster

Ulrich Oskamp
Anstoß und Wirkung! Was ist aus dem Loccumer Appell geworden? Sicht der Katholischen Landvolkbewegung (KLB)

Adalbert Schmidt
Hand aufs Herz: Welchen Stellenwert haben die Themen Land und Biodiversität im Fokus der Kirche?

Hubertus Paetow
Hand an den Pflug: Argumente für eine nachhaltige Landwirtschaft – auch für Kirche(n)

Maren Heincke
Kirchenlandverpachtung: Kann das nicht der Kirchliche Dienst auf dem Land?

Hubert Wernsmann
Land Wert-Schätzen: Kirchengemeinden qualifizieren und unterstützen

Tobias Wicknus
Wie können kirchliche Verwaltungen Gemeinden unterstützen?

Volker Bruns
Wie verändert sich die Agrarstruktur in Deutschland?

Wolfgang Runge und Hinnerk Warter
Ökologische Projekte auf Kirchenland. Dokumentation des Projektes der Kirchengemeinde Berkenthin

Anne Schritt und Wilhelm Höper
Leucht(Kirch)turmprojekt Kirchengut Strellin

Karoline Brandt
Fairpachten. Gut beraten – Hand in Hand für die Natur

Angelika Pietschmann
Vergabepraxis kirchlicher Pachtflächen im Erzbistum Freiburg

Stephan Schirmer
Kirchen-Land sucht Pächter

Hannes Gerlof
Inkubator-Höfe als Modell zur Förderung von Existenzgründungen in der Landwirtschaft

Sven Schade
Öffentliches Geld für öffentliche Güter: Können Kirche(n) agrar- und umweltpolitische Innovation?

Ulrike Wolf
Können wir etwas vom „Grünen Hahn“ lernen?

Reinhard Stock
Die Kraft des guten Beispiels Lösungsansätze für mehr Biodiversität auf Kirchenland aus der Projektförderung der DBU

Ricarda Rabe und Andreas Brinker