Please choose your desired language:

Starkes Personal für eine starke Kirche

Denkraum für Zukunftsszenarien in Kirche und Diakonie

14.02.2020 - 16.02.2020

Thema

Die Personallage in den Landeskirchen und diakonischen Einrichtungen ändert sich rasant. Qualifiziertes Personal wird gesucht, auch über die Grenzen der Landeskirchen hinaus. Die Wünsche und Anforderungen der Beschäftigten werden individueller. Welche Rolle können Personalberatung und Personalentwicklung spielen, um das Personal fit für die Kirche und die Kirche fit für die Zukunft zu machen? Die Tagung sucht Antworten und bietet einen Denkraum für eine zukunftsträchtige Personalentwicklung.

Programm

15:30 Uhr
Anreise der Teilnehmer*innen zum Nachmittagskaffee

16:00 Uhr
Begrüßung und Eröffnung der Tagung

Tilman Kingreen, Leiter der Arbeitsstelle für Personalberatung und -entwicklung, Hannover
Dr. Christian Brouwer, Studienleiter, Ev. Akademie Loccum

16:15 Uhr
Starkes Personal für eine starke Kirche? Problemlagen, Herausforderungen, Aufgaben

Einstiegsimpulse im Blick auf
- das Verhältnis von Personalberatung, Personalentwicklung und Personalentscheidung
- das Verhältnis von Haupt- und Ehrenamt
- Personalrecruiting jenseits eines „Personaldarwinismus“
OLKR Dr. Nicola Wendebourg, Personaldezernentin im Landeskirchenamt, Hannover
Hans-Joachim Lenke, Vorstand Diakonisches Werk Niedersachsen, Hannover
Dr. Matthias Kannengießer, Präsident der Landessynode, Hannover
Prof. Dr. Beate Hofmann, Landesbischöfin der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck, Kassel

17:30 Uhr
Aufgreifen, sammeln, ins Gespräch kommen

18:30 Uhr
Abendessen

-
Mich und andere effizient führen – Was leistet professionelles Coaching und was nicht?

19:30 Uhr
Coaching als professionelles Verfahren für eine starke Kirche und Diakonie

Dr. Johannes Kienzler, Systemischer Coach, Psychotherapeut und Facharzt für Allgemeinmedizin, Frankfurt a.M.

20:15 Uhr
Wie sieht qualitätsvolles Coaching für eine starke Kirche und Diakonie aus?

Podiumsdiskussion und Aussprache im Plenum
Dr. Christian Bernreiter, Berater und Coach, München
Peter Burkowski, Geschäftsführer der Führungsakademie für Kirche und Diakonie, Berlin
Britta Carstensen, Pröpstin, Neustrelitz
Christian Kopp, Regionalbischof, München

21:00 Uhr
Ausklang des Abends auf der Galerie

08:15 Uhr
Morgenandacht anschl. Frühstück

-
Was macht den Arbeitgeber attraktiv? Personal gewinnen und binden

09:15 Uhr
„It’s about people“. Attraktivität und Mitarbeitendenbindung herstellen jenseits der Gehaltsschraube

Arnt Stumpf und Bernd Domrowe, Würth-Elektronik, Waldenburg

10:00 Uhr
Head-Hunting in Kirche und Diakonie und die Macht von Social Media – Grenzen und Risiken für Ihre Rekrutierung

Anja Schelte, Executive Search Beraterin, Delta Consulting, Düsseldorf

10:45 Uhr
Kaffeepause

11:00 Uhr
Systematisches Personalmanagement in Kirche und Diakonie: Ganzheitlich im Personalhaus denken und handeln!

Dr. Ingo Habenicht, Vorsitzender des Vorstandes und der Geschäftsführung, Ev. Johanneswerk, Bielefeld

11:45 Uhr
„Die herausgeforderte Gemeinschaft“ (J.-L. Nancy)

Kirche und ihr schöpferischer Mut zum Sinn
Prof. Dr. Anne Steinmeier, Lehrstuhl für Praktische Theologie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

12:30 Uhr
Mittagessen

13:45 Uhr
Möglichkeit zur Besichtigung des Klosters Loccum

15:00 Uhr
Kaffee und Kuchen

15:30 Uhr
Workshops zur Vertiefung

-
1. EKD-weiten Bewerbungsmarkt bei Personalmangel professionalisieren

OKR Dr. Birgit Sendler-Koschel, Kirchenamt der EKD, Hannover;
Hans-Joachim Lenke

-
2. Wer ist das Haupt und wo liegt die Ehre? Rollenklar Wirkung entfalten im Haupt- und Ehrenamt

Dr. Alexandra Eimterbäumer, Arbeitsstelle für Personalberatung und -entwicklung, Hannover;
Dr. Ingo Habenicht

-
3. Perspektivische Karriere(?)planung

Dr. Nicola Wendebourg;
Arnt Stumpf

-
4. Recruiting: Gutes Personal finden und halten

Claudia Schubert, Arbeitsstelle für Personalberatung und -entwicklung, Hannover;
Bernd Domrowe

-
5. Agil im Team

Ulrike Watschke, Sabine Rösner, Arbeitsstelle für Personalberatung und -entwicklung, Hannover

-
6. Welche Personalkompetenz fordert die Digitalisierung?

Ellen Radtke, Projekt „Das vernetzte Dorf“, Haus kirchlicher Dienste, Hannover;
Dr. Peter Bleses, Forschungsleiter am Institut Arbeit und Wirtschaft, Universität Bremen

17:00 Uhr
Workshops zur Vertiefung

Neue Gruppen zu den gleichen Themen

18:30 Uhr
Abendessen

19:30 Uhr
Aus den Ideen der Workshops einen Kurs entwickeln

Präsentation der Ergebnisse

21:00 Uhr
Musikalischer Salon und festlicher Abend

Trio Remember

08:15 Uhr
Morgenandacht, anschl. Frühstück

09:15 Uhr
Theologische Kompetenz in Leitungsstellen der Diakonie

– zur Durchlässigkeit des Arbeitsmarktes zwischen Kirche und Diakonie
OKR Dr. Ralph Charbonnier, Referent Sozial- und Gesellschaftspolitik im Kirchenamt der EKD, Hannover

10:15 Uhr
Stehkaffee

10:30 Uhr
Das Personalmanagement der Zukunft: allein oder gemeinsam?

Ideen, Vorschläge und Handlungsangebote aus den Perspektiven
- der Landeskirchen (Ralf Meister, Landesbischof, Hannover; Thomas Adomeit, Landesbischof, Oldenburg)
- der EKD (OKR Dr. Birgit Sendler-Koschel)
- der Diakonie (Dr. Ingo Habenicht)

11:30 Uhr
Zugkräfte der Zukunft – Kräfte für die Zukunft

Konkrete Ideen für das Personal
Dr. Nicola Wendebourg
Margrit Klatte, Oberlandeskirchenrätin,
Personaldezernentin der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Dresden
Bernd Domrowe
Tilman Kingreen
Hans-Joachim Lenke

12:20 Uhr
Reisesegen in der Kapelle der Akademie

12:30 Uhr
Ende der Tagung mit dem Mittagessen

Mehr zum Thema

Die Personallage in den Landeskirchen und der Diakonie ändert sich rasant. Schwindende Ressourcen und Personalmangel in vielen Berufsfeldern begegnen steigenden Anforderungen an die Qualifikation des Personals von Seiten der Arbeitgeber und zunehmenden individuellen Wünschen nach Qualifizierung, Spezialisierung, Beratung und „Karriereplanung“ auf Seiten der Beschäftigten.

Personalberatung und Personalentwicklung werden daher sowohl für Arbeitgeber als auch für Beschäftigte zu immer wichtigeren Instrumentarien. 10 Jahre „Arbeitsstelle für Personalberatung und Personalentwicklung“ in der Landeskirche Hannovers geben den Anlass, auf einer Tagung EKD-weit über die zukünftigen Aufgaben und eine weitergehende Koordination und Professionalisierung dieses Arbeitsfeldes nachzudenken. Impulse aus der Wirtschaft und aus dem kirchlichen Bereich kommen miteinander ins Gespräch:

Welches sind die speziellen Voraussetzungen eines kirchlich-diakonischen Personalmanagements? Welche Instrumentarien können zur vertieften Etablierung und Fortentwicklung des Personalmanagements beitragen? Wie können Kirche und Diakonie Personal gewinnen, qualifizieren und langfristig an sich binden? Diese und weitere Fragen stehen im Zentrum der Überlegungen.

Eingeladen sind insbesondere Personalverantwortliche aus den unterschiedlichen landeskirchlichen Ebenen und in diakonischen Einrichtungen, Vertretende aus landeskirchlichen Personalberatungsinstitutionen, Mitarbeitende in der Aus-, Fort- und Weiterbildung, Synodale, Vertretende der hauptamtlichen Berufsstände der Kirchen, Gemeindeberatende, Coaches, Supervisors und alle am Thema Interessierten.

Tilman Kingreen, Leiter der Arbeitsstelle für Personalberatung und Personalentwicklung
Dr. Nicola Wendebourg, Personaldezernentin im Landeskirchenamt Hannover
Hans-Joachim Lenke, Vorstand der Diakonie Niedersachsen
Dr. Christian Brouwer, Tagungsleiter, Ev. Akademie Loccum
Dr. Stephan Schaede, Akademiedirektor

Downloads

Organisatorisches

Tagungsnummer

2006

Tagungsgebühren

Regulär
190€
Ermäßigt
95€

Die Tagungsgebühr beinhaltet Übernachtung, Verpflegung und Kostenbeitrag.
Für Auszubildende, Studierende, Freiwilligendienstleistende sowie Arbeitslose gilt die ermäßigte Gebühr nur gegen gültige Bescheinigung.
Eine Reduzierung der Tagungsgebühr für eine zeitweise Teilnahme ist nicht möglich.

Stornierung

Bei einer Absage nach dem 07.02.2020 müssen wir Ihnen 25% der Tagungsgebühr in Rechnung stellen.

Überweisungen

Bitte überweisen Sie die Tagungsgebühr unter Angabe Ihres Namens und der Buchungsnummer 13114 auf folgendes Konto:

Kirchliche Verwaltungsstelle Loccum

Evangelische Bank eG
IBAN: DE36 5206 0410 0000 0060 50
BIC: GENODEF1EK1

Anreise

Informationen über die Anreise mit dem PKW oder der Bahn finden Sie hier

Es besteht eine direkte Verbindung zur Akademie mit dem Zubringerbus ab dem Bahnhof in Wunstorf.
Zur Akademie - Abholung am Bahnhof Wunstorf, Ausgang ZOB: 14.02.2020, 14:50 Uhr
Zum Bahnhof - Ankunft am Bahnhof Wunstorf (voraussichtlich): 16.02.2020, 13:30 Uhr

Bitte setzen Sie im Anmeldeformular bei gewünschter Mitfahrt im Zubringerbus die entsprechende Auswahl, da die Plätze begrenzt sind.