Please choose your desired language:

Fremdheit in der Nähe

23. Loccumer Hospiztagung

20.03.2020 - 22.03.2020

Thema

So sensibel und exklusiv die Zeit am Lebensende ist, so störanfällig ist sie. Einerseits entwickelt sich in der hospizlichen Begleitung eine besondere Nähe zwischen sterbender und begleitender Person. Zugleich kann sich in dieser Nähe Befremdliches ereignen. Die Ursachen sind vielfältig. Sie liegen in biographischen, politischen, religiösen, milieu-, migrations- oder anders bedingten unterschiedlichen Werten und  Erwartungen. Diese Phänomene gilt es zu verstehen und Handlungsperspektiven zu entwickeln.

Organisatorisches

Tagungsnummer

2016

Tagungsgebühren

Anreise

Informationen über die Anreise mit dem PKW oder der Bahn finden Sie hier