Please choose your desired language:

Faire Mobilität - aber wie?

Ein Experten-Gespräch zur Situation mobiler Beschäftigter aus (süd)osteuropäischen Staaten in Deutschland

Online-Veranstaltung

Neuer Termin: 02.07.2020

Thema

Mobile Arbeitskräfte aus dem EU-Ausland sind in vielen Bereichen unverzichtbar. Die meisten EU-Arbeitsmigranten kamen aus (süd-)osteuropäischen Herkunftsländern. Trotz verschärfter Gesetze dringen immer wieder Meldungen über massive Verletzungen arbeitsrechtlicher Mindeststandards sowie prekäre Wohnbedingungen an die Öffentlichkeit. Insbesondere die Fleischindustrie steht seit langer Zeit in der Kritik. Dass sich die Schlachthöfe zu neuen Corona-Hotspots entwickelt haben, wirft Fragen auf und zwingt die Politik zum Handeln. Wird sich etwas ändern?

Als Expertinnen und Experten eingeladen sind:

  • Filiz Polat, MdB, Bündnis 90/Die Grünen, Berlin
  • Dominique John, Deutscher Gewerkschaftsbund DGB, Faire Mobilität, Berlin
  • Prälat Peter Kossen, Lengerich

Zeit: 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Die Online Veranstaltung findet über die Software Zoom unter strikter Einhaltung des Datenschutzes statt. Bitte finden Sie hier weitere Informationen dazu. Nach  der  Anmeldung  erhalten  Sie weitere  Hinweise  und  einen  Tag  vor  der  Veranstaltung einen Zugangs-Link.

Programm

Donnerstag, 02.07.2020
18:30 Uhr
Online-Paneldiskussion mit Fragen und Anmerkungen im Chat

Filiz Polat, MdB, Bündnis 90/Die Grünen, Berlin

Dominique John, Deutscher Gewerkschaftsbund DGB, Faire Mobilität, Berlin

Prälat Peter Kossen, Lengerich