Please choose your desired language:

Zweitausendundzwanzig Jahre danach an einem 24. Dezember

Kinder- und Jugendakademie für 8 bis 16-Jährige und ihre Familien

04.12.2020 - 06.12.2020

Thema

Weihnachten: diese uralte Geschichte eines wunderbaren Neubeginns in schwerer Zeit. Alle Jahre wieder feiern wir die Geburt Jesu– also ist die Geschichte aktuell! Wie erzählen wir sie im Jahr 2020? Was sehen wir darin – und wo gucken wir lieber weg? Was können wir mit Weihnachten anfangen, neu beginnen – jede*r für sich und alle miteinander? Darüber denken wir gemeinsam nach und machen einen Film, viele Geschichten, Bilder, Töne und Klänge.

Ihre Gesundheit ist uns wichtig. Bitte beachten Sie deshalb unseren Hygieneplan während der Corona-Pandemie auf dieser Seite unter DOWNLOADS.

Zusätzlich bittet die Akademie ihre Gäste dringend um Einhaltung folgender aktualisierter Hygienebestimmungen:

  • Gäste (Teilnehmende und Referierende), die aus einem zu Tagungsbeginn vom RKI ausgewiesenen Risikogebiet kommen, werden dringend gebeten, die Reise nicht anzutreten.
  • Für alle Gäste von Veranstaltungen der Akademie besteht die Pflicht, auf Gängen und in gemeinsam genutzten Räumen Masken zu tragen (Ausnahme: es wurde auf eines der ausgewiesenen Sitzgelegenheiten Platz genommen). Die bisher formulierte Regelung, dass Personen, die ein entsprechendes ärztliches Attest vorweisen können, von der Maskenpflicht befreit sind, wird durch diese striktere Regelung zum eigenen Schutz und Schutz von Dritten (aufgrund des weiten Einzugsbereichs der Akademieveranstaltungen) ersetzt.

 

Programm

Freitag, 04.12.2020
17:00 Uhr
Anreise, Kakao, Kaffee und Kekse im Stehen

17:30 Uhr
Herzlich willkommen in Loccum

Petra Steinberg-Peter, Ev. Akademie Loccum

17:45 Uhr
Weihnachten an der Krippe

Eine Geschichte geht um die Welt, so oder so oder anders erzählt in Krippendarstellungen von überall her.
mit Hella Schwarz, Religionspädagogin, Loccum

19:15 Uhr
Abendessen

20:15 Uhr
Dieses Jahr

Erlebnisse, Geschichten, Bilder …
Austausch über eine bewegte Zeit

Samstag, 05.12.2020
08:15 Uhr
Morgenandacht

08:45 Uhr
Frühstück

09:45 Uhr
In einen guten Morgen …

… mit Bewegung und Musik

10:00 Uhr
Blick nach vorn: 24. Dezember 2020

In laufenden Bildern, mit starken Worten und tönenden Klängen
Die Gruppenangebote werden vorgestellt und gewählt.

-
#Weihnachten2020

Bescherung unterm Weihnachtsbaum, da klingelt‘s an der Tür …
Filmworkshop mit Timo Lombeck, Drehbuchautor, Osnabrück

-
Und es begibt sich …

Wir schreiben Weihnachtsgeschichte(n) – deine, meine, unsere
Schreibwerkstatt mit Nikola Huppertz, Kinder- und Jugendbuchautorin, Hannover

-
Happy … – A star is born

Wie würde „Oh du fröhliche“ von Pharrell Williams oder Lady Gaga klingen?
Musikwerkstatt mit Jan Behnken, Musiker, Hannover

13:00 Uhr
Mittagessen, anschließend Pause

14:30 Uhr
Blick nach vorn, die zweite …

Die Gruppenangebote werden fortgesetzt.

15:50 Uhr
Kaffee, Tee und Kuchen

16:20 Uhr
Blick nach vorn, die dritte …

Die Gruppenangebote gehen in die letzte Runde.

19:15 Uhr
Abendessen

20:00 Uhr
Wie still ist die Nacht?

Worte, Klänge und das Dazwischen
mit Jan Behnken

Sonntag, 06.12.2020
08:15 Uhr
Morgenandacht

08:45 Uhr
Frühstück

10:00 Uhr
In einen guten Morgen …

… mit Bewegung und Musik

10:15 Uhr
Die Momente davor …

Letzte Schnitte, Schliffe, Proben

11:30 Uhr
So zum Beispiel …

… am 24. Dezember 2020
Die Gruppenangebote werden präsentiert.

12:30 Uhr
Auf Wiedersehen in Loccum

13:00 Uhr
Mittagessen

13:45 Uhr
Abreise

Abfahrt des Busses nach Wunstorf
(Ankunft ca. 14.30 Uhr)

Mehr zum Thema

Weihnachten: diese uralte Geschichte eines wunderbaren Neubeginns in schwerer Zeit. Alle Jahre wieder feiern wir die Geburt Jesu– also ist die Geschichte aktuell! Und sie ist inter­national: Überall auf der Welt gibt es Krippendarstellungen der Weihnachtsgeschichte: Sie „erzählen“ von ihr auf ganz verschiedene Weise. Was hat es auf sich mit dem wechselnden „Personal“? Wir gucken uns einige Beispiele an und erkunden das.

Wer und was muss bei unserer eigenen Weihnachtsgeschichte unbedingt dabei sein? Wie erzählen wir sie im Jahr 2020? Was sehen wir darin – und wo gucken wir lieber weg? Was können wir mit Weihnachten anfangen, neu beginnen, jede*r für sich und alle miteinander?

Mit vielen Fragen und Ideen im Gepäck gehen wir weiter und haben die Wahl:

  • einen Film über eine gestörte Weihnachtsbescherung drehen?
  • eine ganz eigene neue Weihnachtsgeschichte schreiben?
  • „Oh du fröhliche“ reloaded komponieren und spielen?

Wie auch immer Ihr Euch entscheidet, entgehen Euch die Ideen der anderen nicht, denn wir stellen sie uns gegenseitig vor.

Außerdem erkunden wir die Stille einer Nacht mit Worten und Klängen – und nicht zuletzt dem, was dazwi­schen passiert …

Herzlich eingeladen sind Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 16 Jahren mit ihren Müttern, Vätern, Großeltern, Paten, Tanten und Onkeln.

 

Petra Steinberg-Peter, Tagungsleiterin

Dr. Stephan Schaede, Akademiedirektor

 

Downloads

Organisatorisches

Tagungsnummer

2082

Tagungsgebühren

Für Kinder (ab dem 3. Kind frei)
75€
Erwachsene
150€
Für Alleinerziehende
110€
Ermäßigt
75€

Die Tagungsgebühr beinhaltet Übernachtung, Verpflegung und Kostenbeitrag.
Für Auszubildende, Studierende, Freiwilligendienstleistende sowie Arbeitslose gilt die ermäßigte Gebühr nur bei Vorlage einer gültigen Bescheinigung.
Eine Reduzierung der Tagungsgebühr für eine zeitweise Teilnahme ist nicht möglich.

Stornierung

Bei einer Absage nach dem 27.11.2020 müssen wir Ihnen 25% der Tagungsgebühr in Rechnung stellen.

Überweisungen

Bitte überweisen Sie die Tagungsgebühr unter Angabe Ihres Namens und der Buchungsnummer 13287 auf folgendes Konto:

Kirchliche Verwaltungsstelle Loccum

Evangelische Bank eG
IBAN: DE36 5206 0410 0000 0060 50
BIC: GENODEF1EK1

Anreise

Informationen über die Anreise mit dem PKW oder der Bahn finden Sie hier

Es besteht eine direkte Verbindung zur Akademie mit dem Zubringerbus ab dem Bahnhof in Wunstorf.
Zur Akademie - Abholung am Bahnhof Wunstorf, Ausgang ZOB: 04.12.2020, 16:20 Uhr
Zum Bahnhof - Ankunft am Bahnhof Wunstorf (voraussichtlich): 06.12.2020, 14:30 Uhr

Bitte setzen Sie im Anmeldeformular bei gewünschter Mitfahrt im Zubringerbus die entsprechende Auswahl, da die Plätze begrenzt sind.