Please choose your desired language:

Schüler*innen-Dasein in Corona-Zeiten

Exklusiver Online-Workshop „Psychiatrie und Schule“ für Praktiker*innen

01.02.2021

Thema

Alle leiden unter den Pandemie-Bedingungen – Heranwachsende jedoch in besonderer Weise. Veränderungen zu Schule und Unterricht gehen täglich viral. Für die Schüler*innen brechen Strukturen weg, soziale Kontakte sind eingeschränkt, Bewegung wird minimiert. Stattdessen E-Learning, Homeschooling, Rotation und Isolation. Auf die Psyche von Schüler*innen hat die veränderte Lebenswelt massive Auswirkungen – bietet aber auch Chancen. Beide Aspekte wollen wir reflektieren und gute Handlungsoptionen für Schüler*innen und Lehrkräfte identifizieren.
Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 16 beschränkt.

 

Die Online Veranstaltung findet über die Software Zoom unter strikter Einhaltung des Datenschutzes statt. Bitte finden Sie hier weitere Informationen dazu. Sie erhalten einen Tag vor der Veranstaltung einen Zugangs-Link.

Programm

Montag, 01.02.2021
17:00 Uhr
Begrüßung und Einführung

Dr. Monika C. M. Müller, Ev. Akademie Loccum
Anke Denda, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Goslar

17:05 Uhr
Psychiatrische Störungsbilder

Einführung, Erläuterungen und Behandlungsmethoden aus verhaltenstherapeutischer Sicht

-
Veränderte Lebenswelt psychisch und psychiatrisch auffälliger Kinder und Jugendlicher

Therapeutische Arbeit anhand konkreter Fallbeispiele

-
Stabilisierung junger Menschen in Krisensituationen

-
Aus Expertise und Erfahrungen Handlungsoptionen entwickeln

Gemeinsamer Austausch

19:00 Uhr
Ende des Workshops

19:05 Uhr
„Cinderella-Stunde“

Das Gute ins Köpfchen…
Der virtuelle Raum bleibt für eine Nach- und Auslese von Perlen 1 Stunde geöffnet

20:00 Uhr
Ende

Organisatorisches

Tagungsnummer

21105

Tagungsgebühren


20€

Die Teilnahmegebühr trägt zur Deckung der Kosten bei.
Erst mit der Überweisung ist Ihre Anmeldung abgeschlossen.
Bei einer Nichtteilnahme nach Anmeldung wird der Beitrag nicht ertattet.

Überweisungen

Bitte überweisen Sie die Tagungsgebühr unter Angabe Ihres Namens und der Buchungsnummer 15231 auf folgendes Konto:

Kirchliche Verwaltungsstelle Loccum

Evangelische Bank eG
IBAN: DE36 5206 0410 0000 0060 50
BIC: GENODEF1EK1