Please choose your desired language:

jugend.gerecht: Wir gestalten Zukunft

Tagung für Schülerinnen und Schüler der Sek I

Tagung für Schülerinnen und Schüler der Sek I (8. bis 10. Klasse)

06.11.2023 - 08.11.2023

Thema

Wie kann Zukunft jugendgerecht und nachhaltig gestaltet werden? Schülerinnen und Schüler entwickeln für einen
Jugendkongress kreative Ideen für das Handeln am eigenen Ort, für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen und Schulen. Sie werden unterstützt mit Informationen zur kommunalen Demokratie, zu Zukunftsthemen und Methoden. Mit lokalen Expertinnen und Experten kommen sie über ihre Ideen und die Perspektiven junger Menschen ins Gespräch.

Downloads

Programm

Montag, 06.11.2023
14:30 Uhr
Anreise und Einchecken

15:00 Uhr
Kaffee und Kuchen

15:50 Uhr
Pimp my future! Zukunft nachhaltig gestalten

Wirtschaftlich, sozial und fair sowie ökologisch gut leben können: Das wünschen sich alle Menschen.
Was verbirgt sich genau dahinter?
Crashkurse zu den 17 achhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (UN) in Teilgruppen

17:00 Uhr
Nachhaltige Zukunft vor Ort: Gespräch mit Ex-pert*innen

Schon heute eine gute Zukunft in den Blick nehmen: Expert*innen berichten über ihre Möglichkeiten und Aktivitäten. Welche Bedeutung haben für sie die ein-zelnen Nachhaltigkeitsziele? Was tun Einzelne, Vereine, Schule und Kommune bei der Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft?
Meinungs- und Erfahrungsaustausch mit den Expert*innen in Kleingruppen

18:30 Uhr
Abendessen

19:15 Uhr
Erste Ideen für nachhaltige Aktivitäten

Was interessiert die Kongressteilnehmer*innen besonders? Welche konkreten Themen halten sie für zentral? An welchen Stellen können sie sich eigene Aktivitäten vorstellen?
Austausch in themenbezogenen Teilgruppen

Dienstag, 07.11.2023
08:15 Uhr
Einladung zur Morgenandacht, anschl. Frühstück

09:15 Uhr
Auf dem Weg zu konkreten Aktivitäten …

Die Idee ist das Eine, ihre Ausgestaltung das Andere: Wie müssen Vorhaben gestaltet werden, damit sie in der Öffentlichkeit, der Politik und konkret vor Ort Gehör fin-den? Wie können Einzelne, Vereine, Schule und Kommunen eingebunden werden?
Denkwerkstatt in drei thematischen Gruppen mit dem Kongressteam

11:00 Uhr
Pause

11:30 Uhr
Auf dem Weg zum Nachhaltigkeitskongress 1

Entwicklung und Formulierung konkreter Anträge
Arbeit in themenbezogenen Gruppen

12:30 Uhr
Mittagessen und Pause

13:20 Uhr
Wer Lust hat, kommt mit zum Kloster Loccum

Was hat die „Klausur“ mit dem „Kloster“ gemeinsam? Wo finden wir mittelalterliche Comics? Gab es „Hexen“ in Loccum? Was wollte der Abt gegen die Religionskonflikte tun?

15:00 Uhr
Kaffee und Kuchen

15:30 Uhr
Fortsetzung vom Vormittag

Entwicklung der Anträge und Übertragung in digitale Vorlagen
Arbeit in themenbezogenen Gruppen

16:30 Uhr
Pause

17:00 Uhr
Auf dem Weg zum Nachhaltigkeitskongress 2

Vorstellung aller Anträge in Teilgruppen

18:30 Uhr
Abendessen

19:00 Uhr
Selbst organisierter Abend

Mittwoch, 08.11.2023
08:15 Uhr
Einladung zur Morgenandacht, anschl. Frühstück

09:15 Uhr
Auf dem Weg zum Nachhaltigkeitskongress 2

Briefing der Teilgruppen

10:00 Uhr
NACHHALTIGKEITSKONGRESS Loccum

Einführung in den Nachhaltigkeitskongress und seine Tagesordnung, Vorstellung der einzelnen
Anträge und Diskussion, Abstimmungen über die geplanten Aktivitäten

10:50 Uhr
Kaffeepause

11:10 Uhr
Fortsetzung KONGRESS

11:50 Uhr
Abschluss der Schülertagung in vier Teilgruppen mit Feedback

12:30 Uhr
Ende der Tagung mit dem Mittagessen

13:20 Uhr
Abfahrt des Busses nach Wunstorf, Ankunft am Bahnhof Wunstorf ca. 14:00

Referierende

Das Team
Dr. Susanne Benzler
Jugendbildung, Ev. Akademie Loccum
Michael Reineke
mit Team von "Politik zum Anfassen“, Projekt „Pimp my future!“, Isernhagen bei Hannover
Schüler*innen-Kongressteam