Please choose your desired language:

Kommunalwahlen in Thüringen: Was bedeuten sie für das Wahljahr 2024?

Folge I: Online-Tagungsreihe zum Superwahljahr 2024: Kommunal-, Landtags-, Europa- und US-Wahlen

In Kooperation mit der Evangelischen Akademie Thüringen

30.05.2024

Thema

Kommunalpolitik ist von der Atmosphäre vor Ort geprägt. Überwiegend ehrenamtlich Engagierte bringen sich ein, um sich um konkrete, lokale Belange zu kümmern. Zugleich müssen vor Ort Entscheidungen anderer (Land, Bund, EU) umgesetzt werden. Der Unmut über an anderer Stelle getroffene Entscheidungen kommt jedoch vor allem vor Ort an. In den Städten und Gemeinden brodelt es und es wird betrachtet, was sich aus dem Kontext der Thüringer Kommunalwahlen für die weiteren Urnengänge 2024 ableiten lässt

Die Online-Veranstaltung findet über die Software Zoom von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr unter strikter Einhaltung des Datenschutzes statt. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.  Kurz vor der Veranstaltung erhalten Sie einen Zugangs-Link. Bitte kontrollieren Sie dafür auch Ihren Spam-Ordner.

Referierende

Martin Debes
Journalist, STERN und Buchautor (aktuell: „Deutschland der Extreme: Wie Thüringen die Demokratie herausfordert“ (2024)), Berlin/Erfurt
Janine Patz
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ)/Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft (IDZ), Jena
Astrid Rothe-Beinlich
MdL (Bündnis90/die Grünen) Fraktionsvorsitzende der Grünen im Thüringer Landtag und im Erfurter Stadtrat, Mitglied DAKT e.V. (Die Andere Kommunalpolitik Thüringen), Erfurt

Mehr zum Thema

 

Im Superwahljahr 2024 entscheiden Bürger:innen in vielen Kommunen, in drei Bundesländern und in den EU-Staaten über die Zusammensetzung ihrer Parlamente. Auch jenseits des Atlantiks bestimmt das US-amerikanische Wahlvolk einen neuen Präsidenten. Welche Änderungen in den politischen Mehrheitsverhältnissen werden wir erleben? Welche Aussagen lassen sich über zentrale politische Persönlichkeiten und ihre Programmatik machen? Erfolgt der prognostizierte Aufstieg der extremen Rechten – oder kommt es doch anders?

In den ersten Tagen nach den Urnengängen wird viel über Wahlergebnisse und -analysen diskutiert werden. Diese vierteilige Online-Serie wird hingegen stärker auf die Konsequenzen für zukünftiges politisches Handeln sowie anstehende Regierungs- und Koalitionsbildung blicken.

Sie sind herzlich eingeladen! Diskutieren Sie mit!

Zur Folge II unserer Online-Tagungsreihe zum Superwahljahr 2024:

Europawahlen: Wie entwickeln sich jetzt Europäisches Parlament und Europäische Kommission?

 

 

Downloads

Organisatorisches

Tagungsnummer

24118

Tagungsgebühren

Die Veranstaltung ist kostenlos.