Please choose your desired language:

Beruf 4.0

Eine Institution im digitalen Wandel

23.01.2019 - 25.01.2019

Thema

Ist die Digitalisierung ein weiterer Sargnagel für das Konzept des Berufes? Sind berufs- und branchenspezifische Qualifikationen zugunsten allgemeiner IT-Kenntnisse auf dem Rückzug und die Langfristorientierung bei der beruflichen Qualifizierung überflüssig? Oder geht es im Gegenteil bei der Berufswahl wieder verstärkt um mehr als einen Job? Kann der „Beruf 4.0“ als informelle Institution gerade in Zeiten Orientierung bieten, in denen formelle Institutionen durch die Digitalisierung erodieren?

Downloads

Programm

00:25 Uhr
Anreise der Teilnehmer/innen zum Nachmittagskaffee

00:26 Uhr
Begrüßung und Einleitung

Dr. Joachim Lange, Evangelische Akademie Loccum
Prof. Dr. Gerhard Wegner, Direktor, Sozialwissenschaftliches Institut der EKD, Hannover

00:26 Uhr
Die "Entberuflichung der Arbeit": Ein Missverständnis?

Dr. Britta Matthes, Leiterin, Forschungsgruppe Berufliche Arbeitsmärkte, Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung, Nürnberg

-
Das protestantische Berufskonzept:

Ein produktives Erbe in digitalen Zeiten?
Prof. Dr. Gerhard Wegner, Direktor, Sozialwissenschaftliches Institut der EKD, Hannover

-
Gemeinsame Diskussion

00:32 Uhr
Digitalisierung und Arbeit:

Was wissen wir, was erwarten wir …
Prof. Dr. Werner Eichhorst, Koordinator Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik in Europa, Institut zur Zukunft der Arbeit IZA, Bonn

... und welche Konsequenzen für die Gesellschaft könnten sich daraus ergeben?
Dr. Ralph Charbonnier, Referatsleiter Sozial- und Gesellschaftspolitik, Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland EKD, Hannover

-
Gemeinsame Diskussion

Anschl. Gelegenheit zum informellen Austausch

00:15 Uhr
Die Folgen der Digitalisierung für die Berufsbildung

Prof. Dr. Rita Meyer, Vorstand, Institut für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung, Universität Hannover
Prof. Dr. Günter Hirth, Leiter, Abteilung Berufsbildung, Industrie- und Handelskammer Hannover

-
Gemeinsame Diskussion

Referierende

Prof. Dr. Gerhard Wegner
Direktor, Sozialwissenschaftliches Institut der EKD, Hannover
Dr. Stephan Schaede
Akademiedirektor Evangelische Akademie Loccum