Please choose your desired language:

Coexist?!

Religionskundliche und politische Bildung zu Religionen in Deutschland

Tagung für BBS-Schüler/innen (BES, BFS)

17.12.2019 - 19.12.2019

Thema

Um Religionen in Deutschland gibt es immer wieder Auseinandersetzungen. Wann aber gelingt das Miteinander der unterschiedlichen Religionen und mit Nicht-Religiösen? Nach interaktiven Annäherungen an Christentum, Islam und Judentum wird diese Frage in Rollenspielen und Gesprächen zu konkreten Konflikten entwickelt: Nimmt das Christentum zu viel Raum ein? Was hat es mit dem Streit um Beschneidung und Kopftuch auf sich? Welche Orientierung geben Grundrechte, wann helfen pragmatische Lösungen?

Downloads

Programm

15:00 Uhr
Anreise der Teilnehmer/innen zum Nachmittagskaffee

15:30 Uhr
Begrüßung und Einführung

Dr. Susanne Benzler, Ev. Akademie Loccum

15:45 Uhr
Religion in meinem Leben

Was hat Religion mit meinem Leben zu tun?
Wann war Religion wichtig für mich, wann weniger oder gar nicht wichtig?
Welche Bedeutung hat Religion in meinem Alltag heute?
Was haben Wissen, Zweifeln und Glauben mit Religion zu tun?
Zwei parallele interaktive Workshops
Samia El-Dakhloul, Larissa Zeigerer,
Lina Fakih, Gabriela Paredes Siml, Interrelegious Peers, Berlin

18:30 Uhr
Abendessen

19:30 Uhr
Gemeinsamer Abend

08:15 Uhr
Einladung zur Morgenandacht anschl. Frühstück

09:30 Uhr
Judentum, Christentum, Islam

Welche Inhalte, welche Symbole, welche Rituale und Orte sind für diese Religionen wichtig?
Was unterscheidet die Religionen? Welche Gemeinsamkeiten haben sie?
Zwei parallele interaktive Workshops mit einem Religionsquiz
Samia El-Dakhloul, Larissa Zeigerer,
Lina Fakih, Gabriela Paredes Siml, Interreligious Peers, Berlin

12:30 Uhr
Mittagessen

13:30 Uhr
Wer möchte: Besuch der Klosterkirche Loccum mit einer Führung im Dialog

Dr. Susanne Benzler und
Du‘ A Zeitun, Muslimische Jugendcommunity Osnabrücker Land e.V.

15:00 Uhr
Kaffee und Kuchen

15:30 Uhr
Konflikte um Religion in Deutschland … und wie man sie lösen kann

-
a) Der Streit um das islamische Kopftuch

-
b) Der Konflikt um die muslimische und jüdische Beschneidung von Jungen

Worum streiten sich die Menschen eigentlich in Deutschland?
Welche Argumente bringen sie vor?
Welche Bedeutung haben religiöse Regeln?
Welche Rolle spielen die Rechte im Grundgesetz bei diesen Konflikten?
Wie ist der Konflikt um die Jungenbeschneidung gelöst worden?
Welche Lösungen sind im Streit um das muslimische Kopftuch möglich?
Welche Fragen sind in Deutschland heute noch ungeklärt?
Arbeitsteilige Workshops mit mehreren Stationen.
Nach 1,5 Stunden Wechsel der Workshops, so dass jede Person jedes Thema kennenlernen kann.
Dr. Susanne Benzler und
Du‘ A Zeitun

18:30 Uhr
Abendessen

19:30 Uhr
Gemeinsamer Abend

08:15 Uhr
Einladung zur Morgenandacht anschl. Frühstück

09:30 Uhr
Coexist?! Wie kann ein friedliches Miteinander der Religionen in Deutschland aussehen? …

Wie gelingt das Zusammenleben zwischen und mit den Religionen in Deutschland?
Was müssen die einzelnen Religionen, was muss die Gesellschaft dafür tun?
Welche Rolle spielen das Grundgesetz (Verfassung) und andere Gesetze für das Miteinander?
Wie lassen sich Konflikte praktisch lösen?
Welche Fragen des Zusammenlebens der Religionen in Deutschland sind zurzeit noch offen?
Kleingruppenarbeit und gemeinsamer Austausch
Dr. Susanne Benzler und
Du‘ A Zeitun

10:30 Uhr
Ein gutes Zusammenleben der Religionen bedeutet für mich …

Entwickeln von Postern, Postkarten, Thesen in Kleingruppen
Dr. Susanne Benzler und
Du‘ A Zeitun

11:30 Uhr
Präsentation der Ergebnisse aus den Kleingruppen

12:00 Uhr
Ein Blick zurück: Wie war’s in Loccum?

12:30 Uhr
Ende der Tagung mit dem Mittagessen

anschl. Abfahrt des Busses nach Nienburg (ZOB)
Ankunft ca. 14:00 Uhr