Please choose your desired language:

Auseinandersetzung mit Antisemitismus

Tagung für Studierende der Ev. Theologie und Religionspädagogik

Mehrteilige Onlineveranstaltung ab 16. November

Neuer Termin: 16.11.2020 -

Thema

Was kennzeichnet den aktuellen Antisemitismus und wie erleben ihn Betroffene? Nach einer grundlegenden Analyse beschäftigen sich Workshops mit Verschwörungstheorien und der Frage, wann Kritik an israelischer Politik antisemitisch ist. Außerdem geht es um Antijudaismus und ein christlich-jüdisches Verhältnis in theologisch reflektiertem Respekt. Ein besonderes Augenmerk liegt auf wirksamen Reaktionen auf antisemitisches Sprechen in Öffentlichkeit und Bildungssituationen.

 

Organisatorisches

Tagungsnummer

2070