Please choose your desired language:

Aufgetaut?

Die Suche nach einem neuen europäischen Ansatz zur Bearbeitung der post-sowjetischen Territorialkonflikte

13.06.2022 - 15.06.2022

Thema

Der kurze, aber heftige Krieg zwischen Armenien und Aserbaidschan im Sommer 2020 hat erneut vor Augen geführt, dass die ungelösten ethno-territorial Konflikte im post-sowjetischen Raum weiterhin über erhebliche Eskalationspotenziale verfügen. Ob in Georgien, Transnistrien, Ukraine oder in Berg-Karabach – Europa spielt bei der Bearbeitung dieser sogenannten frozen conflicts zunehmend eine bedeutende Rolle, schöpft seine Potenziale aber bei Weitem nicht aus. Wie kann das europäische Engagement verbessert werden?

 

Organisatorisches

Tagungsnummer

2223

Tagungsgebühren

Die Tagungsgebühr beinhaltet Übernachtung, Verpflegung und Kostenbeitrag.
Für Auszubildende, Studierende, Freiwilligendienstleistende sowie Arbeitslose gilt die ermäßigte Gebühr nur bei Vorlage einer gültigen Bescheinigung.
Eine Reduzierung der Tagungsgebühr für eine zeitweise Teilnahme ist nicht möglich.

Anreise

Informationen über die Anreise mit dem PKW oder der Bahn finden Sie hier