Please choose your desired language:

Spiritueller Missbrauch und geistliche Gemeinschaften

Die Aufgabe der Aufarbeitung für die evangelische Kirche

02.12.2022 - 04.12.2022

Thema

Auch in der evangelischen Kirche häufen sich die Meldungen über Missbrauchsfälle. Im Fokus stehen dabei immer wieder auch geistliche Gemeinschaften und dort geschehener spiritueller Missbrauch wie z.B. der Fall des Hermannsburger Evangelisten Klaus Vollmer. Der öffentliche Druck steigt unter der Forderung nach Transparenz. Die Tagung fragt nach strukturellen und theologischen Bedingungen ebenso wie nach dem Stand und gegenwärtigen Herausforderungen der Aufarbeitung.

Organisatorisches

Tagungsnummer

2276

Tagungsgebühren

Die Tagungsgebühr beinhaltet Übernachtung, Verpflegung und Kostenbeitrag.
Für Auszubildende, Studierende, Freiwilligendienstleistende sowie Arbeitslose gilt die ermäßigte Gebühr nur bei Vorlage einer gültigen Bescheinigung.
Eine Reduzierung der Tagungsgebühr für eine zeitweise Teilnahme ist nicht möglich.

Anreise

Informationen über die Anreise mit dem PKW oder der Bahn finden Sie hier