Please choose your desired language:

Weihnachten steht Kopf!

Eine intergenerationelle Kinderakademie für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren und ihre Familien

02.12.2022 - 04.12.2022

Thema

In dieser einen Nacht ist alles anders. Die Hirten sind verschwunden und haben ihre Schafe zurückgelassen. Die Tiere erklären sich die Ereignisse auf ihre Weise. Der Autor Ulrich Hub, der sich diese ungewöhnliche Weihnachtgeschichte ausgedacht hat, wird unser Gast sein. Mit ihm wollen wir auf kreative Weise über Weihnachten nachdenken. Was bleibt, wenn Dinge nicht nach Plan verlaufen und die Welt „Kopf steht“? Darüber werden wir nach zwei Jahren Pandemie sicherlich viel zu berichten haben.

 

BITTE MITBRINGEN:
Taschenlampen, Spiele, feste und warme Schuhe, Mütze und Handschuhe und etwas, was bei Euch in der Familie an Weihnachten auf keinen Fall fehlen darf.

Begleitschafe sind herzlich willkommen (Plüschtiere, Schleichtiere, Krippenfiguren …) und bekommen einen Freiplatz!

Downloads

Programm

Freitag, 02.12.2022
15:00 Uhr
Anreise und Zimmer beziehen, Kakao, Kaffee, Kuchen

16:00 Uhr
Willkommen in Loccum! Wer ist alles da und was habt Ihr mitgebracht?

Wir lernen uns und das Haus in kleinen Gruppen kennen und treffen „schafige“ Vorbereitungen für morgen

17:00 Uhr
Weihnachten steht Kopf! Was alles passieren kann rund um die Feiertage …

Improtheater-Workshops mit Marvin Meinold, Bielefeld, Vera Passy, Kreuzau, und Jakob Reinhardt, Münster

18:30 Uhr
Abendessen

19:30 Uhr
Was für ein Fest?! Eine weihnachtliche Show mit Musikeinlagen

gestaltet von Euch und unseren Impro-Profis

20:30 Uhr
Gute Nacht und bis morgen früh!

Ein Lied zur guten Nacht in der Kapelle

Schlafenszeit für müde Geister
Lockeres Zusammensein, Getränke und Gespräche für Nachteulen.

Samstag, 03.12.2022
08:15 Uhr
Einladung zur Morgenandacht

08:30 Uhr
Frühstück

09:30 Uhr
Von einer Familie, die keinen Platz in der Herberge finden konnte …

Allerlei zum Wachwerden rund um die Weihnachtsgeschichte

10:00 Uhr
Wollige Deichschützer an der Weser

Wir besuchen Joachim Kuhn und seine Schafherde in Schlüsselburg und stellen ihm Fragen zu seinen Tieren

12:30 Uhr
Mittagessen und Pause

15:00 Uhr
Kakao, Kaffee und Kuchen

15:30 Uhr
„Und die Botschaft? Wie lautet die Botschaft!?“ Wie die Schafe Weihnachten erlebten

Der bekannte Kinderbuchautor Ulrich Hub aus Berlin liest aus seinem Buch „Das letzte Schaf“ vor und erzählt uns u.a., weshalb in seinen Büchern Schafe, Pinguine, Kängurus, Füchse und andere Tiere im Mittelpunkt stehen

18:30 Uhr
Abendessen

19:30 Uhr
Licht an! Eine Taschenlampenführung durch das Kloster Loccum

Mit Franz, dem Mönch

20:30 Uhr
Gute Nacht und bis morgen früh!

Schlafenszeit für müde Geister
Lockeres Zusammensein, Getränke und Gespräche für Nachteulen

Sonntag, 04.12.2022
08:15 Uhr
Einladung zur Morgenandacht

08:30 Uhr
Frühstück

09:30 Uhr
Bruder Jakob, Bruder Jakob, schläfst Du noch?

Allerlei zum Wachwerden

09:45 Uhr
Jetzt kann es Weihnachten werden!

Ihr könnt Euch für eine Gruppe entscheiden

-
Gruppe 1: Und sie haben (k)eine Herberge – Wilde Tiere im Klosterwald und wie sie wohnen

Waldexkursion mit Yannick Biecker, Waldcampus, Brokeloh

-
Gruppe 2: Aus der Natur zu Dir – Wie aus Wolle Schafe werden

Filzwerkstatt mit Andrea Löschen, Kunsthandwerkerin, Wennigser Mark

-
Gruppe 3: Stern über Bethlehem, zeig uns den Weg – Wir feiern Advent und Weihnachten mit Musik

Sing- und Klangwerkstatt mit dem Liedermacher Lothar Veit, Loccum

12:15 Uhr
Der Himmel wölbt sich über‘s Land, adé auf Wiedersehen …

Reisesegen und Abschied von der Herde

12:30 Uhr
Mittagessen

13:15 Uhr
Abfahrt des Busses zum Bahnhof Wunstorf

Referierende

Ulrich Hub
ist Kinderbuchautor und lebt in Berlin. Er hat schon einige wichtige Preise für seine Bücher bekommen. Bekannt wurde er vor allem durch seinen Beststeller „An der Arche um acht.“ Er ist in Tübingen geboren und hat Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg studiert. Nach fünf Jahren als Schauspieler arbeitet er nun schon lange als Regisseur und schreibt Kinderbücher. Mehr Infos über ihn findet Ihr unter: www.ulrichhub.de
Vera Passy
ist ausgebildete Schauspielerin (Arturo, Köln). Seit 2009 ist sie deutschlandweit mit verschiedenen Improvisationstheatern (u.A. Springmaus) unterwegs. Ihre Erfahrung aus über 1000 Shows macht sie zur Expertin in der Publikums-Interaktion.
Jakob Reinhardt
ist freiberuflicher Musiker mit dem Schwerpunkt Improvisationstheater. Darüberhinaus übernimmt er bei diversen Projekten die musikalische Leitung, z.B. beim SchrägstrichTheater Münster, Aktionstheater Titanick aus Leipzig oder Theater Ex Libris mit tiemann.tv. Als Solo-Künstler widmet er sich der Performance von Russischen Chansons und dem Rudelsingen.
Marvin Meinold
gründete 2008 das Improtheater „Die Stereotypen" in Bielefeld. Von 2012 - 2019 war er mit der renommierten „Springmaus“ auf Tour. Er gibt zahlreiche Theater-Workshops und war lange als Humor-Trainer für das Deutsche Institut für Humor (Leipzig) unterwegs.