Please choose your desired language:

Innovation und Resilienz

DACH-Tagung der Gemeindeberatung und Organisationsentwicklung

Neuer Termin: 16.01.2023 - 19.01.2023

Thema

Innovation ist ein Sprung ins Fremde. Ein prozesshafter Kulturwandel. Ein Verlassen der Komfortzone. Eine veränderte Haltung. Unabdingbar angesichts der Veränderungen, in denen Kirche und Gesellschaft stecken? Resilienz ist ein Wachsen trotz widriger Umstände. Ein individuelles Frühbeet. Ein lustvoller Kontrollverlust. Ein Samen, der wachgeküsst werden will. Eine Haltung in der Welt, in der wir leben? Pendeln zwischen diesen beiden Polen wollen wir. Über die individuellen und organisationalen Tellerränder schauen.

Ihre Gesundheit ist uns wichtig. Bitte beachten Sie daher die aktuellen Hygienevorschriften der Ev. Akademie Loccum. Vielen Dank.

Programm

Montag, 16.01.2023
14:30 Uhr
Anreise / In Kontakt kommen

15:00 Uhr
Kaffee / Tee / Kuchen

15:30 Uhr
Kulturwandel 4.0

Impuls: Tobias Krüger, Prozessbegleiter; Hello.Beta Hub GmbH, Hamburg
im Gespräch mit Kerstin Richter, Minerva Beratung GbR, Flensburg

18:00 Uhr
Chor-Konstitution

18:30 Uhr
Abendessen

19:30 Uhr
„… und ihr so?“

Speed-Networking zum Thema Innovation und Resilienz:
Was passiert gerade in den GBOEs?

21:00 Uhr
Ausklang mit Gesprächen auf der Galerie

Dienstag, 17.01.2023
08:15 Uhr
Andacht, anschl. Frühstück

09:30 Uhr
Resilienz und kultureller Wandel

- Resilienz als Persönlichkeitsmerkmal
- Resilienz als Kulturmerkmal in Organisationen
- Biblisches Verständnis von Veränderung

Ursula Hahmann, Dr. Valentin Dessoy, kairos Coaching, Consulting Training, Mainz / XIQIT GmbH, Aachen

12:30 Uhr
Mittagessen

13:15 Uhr
Exkursionen

Äußere und innere Reisen

18:00 Uhr
Chorprobe

18:30 Uhr
Abendessen

19:30 Uhr
Neue Schritte gehen mit Tango

Manfred Büsing, Christliche Arbeitsgemeinschaft Tanz in Liturgie und Spiritualität e.V., Hannover

21:30 Uhr
Ausklang mit Gesprächen auf der Galerie

Mittwoch, 18.01.2023
08:15 Uhr
Andacht, anschließend Frühstück

09:30 Uhr
Innovation zwischen Resilienz und Veränderungsfähigkeit

- Thesen zur Innovationsfähigkeit
- Fremdartigkeitsanleihen für Innovation
Ursula Hahmann, Dr. Valentin Dessoy

12:30 Uhr
Mittagessen

13:15 Uhr
Möglichkeit zur Klosterführung

15:00 Uhr
Kaffee und Kuchen

15:30 Uhr
Fortsetzung vom Vormittag

-Freiräume schaffen
-Auswertung

18:00 Uhr
Austausch und Ernte für die GBOE

Was nehme ich mit in meine Organisation?

19:30 Uhr
Festliches Abendprogramm

Eröffnung: Chor-Präsentation

20:00 Uhr
Abendessen

Musik und Tanz

Donnerstag, 19.01.2023
08:15 Uhr
Andacht, anschließend Frühstück

09:30 Uhr
Auswertung der Tagung

10:15 Uhr
Abschied und Abreise mit Bustransfer nach Wunstorf

10:30 Uhr
Delegiert*innenkonferenz

12:30 Uhr
Mittagessen

Downloads

Organisatorisches

Tagungsnummer

2333

Tagungsgebühren

Regulär
450€

Die Tagungsgebühr beinhaltet Übernachtung, Verpflegung und Kostenbeitrag.
Eine Reduzierung der Tagungsgebühr für eine zeitweise Teilnahme ist nicht möglich.

Wahl der Exkursion bei Anmeldung:
Bitte geben Sie die Wahl der Exkursion im Feld "Organisatorisches" im Online-Anmeldeformular mit einem Erst- und einem Zweitwunsch an. Vielen Dank!

Stornierung

Bei einer Absage nach dem 09.01.2023 müssen wir Ihnen 25% der Tagungsgebühr in Rechnung stellen.

Überweisungen

Bitte überweisen Sie die Tagungsgebühr unter Angabe Ihres Namens und der Buchungsnummer 16332 auf folgendes Konto:

Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers
Kirchliche Verwaltungsstelle Loccum

Evangelische Bank eG Kassel
IBAN: DE36 5206 0410 0000 0060 50
BIC: GENODEF1EK1

Anreise

Informationen über die Anreise mit dem PKW oder der Bahn finden Sie hier

Es besteht eine direkte Verbindung zur Akademie mit dem Zubringerbus ab dem Bahnhof in Wunstorf.
Zur Akademie - Abholung am Bahnhof Wunstorf, Ausgang ZOB: 16.01.2022, 13:30 Uhr
Zum Bahnhof - Ankunft am Bahnhof Wunstorf (voraussichtlich): 19.01.2023, 11:10 Uhr

Bitte setzen Sie im Anmeldeformular bei gewünschter Mitfahrt im Zubringerbus die entsprechende Auswahl, da die Plätze begrenzt sind.