Please choose your desired language:

Europawahlen: Wie entwickeln sich jetzt Europäisches Parlament und Europäische Kommission?

Folge II: Online-Tagungsreihe zum Superwahljahr 2024: Kommunal-, Landtags-, Europa- und US-Wahlen

13.06.2024

Thema

Weltweite Krisen und Konflikte. Ein prognostizierter Zuwachs rechtspopulistischer und rechtsextremer Positionen. Der Wahl zum Europäischen Parlament Anfang Juni kommt angesichts dieser Lage eine wichtige Weichenstellung für die Handlungsfähigkeit Europas zu. Zwar gelten Europawahlen oft als nachrangig und die Wahlbeteiligung fällt in der Regel geringer aus als bei anderen Urnengängen. Das Europäische Parlament ist jedoch längst ein zentraler Akteur und setzt in vielen Themenfeldern den Politik- und Rechtsrahmen der Mitgliedsländer. Kann es dieser Aufgabe nach den Juniwahlen weiterhin gerecht werden?

Die Online-Veranstaltung findet über die Software Zoom von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr unter strikter Einhaltung des Datenschutzes statt. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.  Kurz vor der Veranstaltung erhalten Sie einen Zugangs-Link. Bitte kontrollieren Sie dafür auch Ihren Spam-Ordner.

Referierende

Lena Düpont
MdEP (CDU), Ausschuss für Bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres, Brüssel/Gifhorn
Luise Quaritsch
Policy Fellow, Jaques Delors Centre, Berlin
Helga Schmidt
Studioleiterin Hörfunk WDR/NDR, Brüssel

Mehr zum Thema

Im Superwahljahr 2024 entscheiden Bürger:innen in vielen Kommunen, in drei Bundesländern und in den EU-Staaten über die Zusammensetzung ihrer Parlamente. Auch jenseits des Atlantiks bestimmt das US-amerikanische Wahlvolk einen neuen Präsidenten. Welche Änderungen in den politischen Mehrheitsverhältnissen werden wir erleben? Welche Aussagen lassen sich über zentrale politische Persönlichkeiten und ihre Programmatik machen? Erfolgt der prognostizierte Aufstieg der extremen Rechten – oder kommt es doch anders?

In den ersten Tagen nach den Urnengängen wird viel über Wahlergebnisse und -analysen diskutiert werden. Diese vierteilige Online-Serie wird hingegen stärker auf die Konsequenzen für zukünftiges politisches Handeln sowie anstehende Regierungs- und Koalitionsbildung blicken.

Sie sind herzlich eingeladen! Diskutieren Sie mit!

Zur  III. Folge unserer Online-Tagungsreihe zum Superwahljahr 2024:

Landtagswahlen in Sachsen und Thüringen: Seismografen der politischen Veränderungen in Deutschland?

 

Downloads

Organisatorisches

Tagungsnummer

24119

Tagungsgebühren

Diese Veranstaltung ist kostenfrei.