With the following button you will be redirected to Google Translate:

to Google Translate

Die Umsetzung des Ganztagsförderungsgesetzes in Niedersachsen

Tagung der Arbeitsgemeinschaft der Jugendämter der Länder Niedersachsen und Bremen AGJÄ

25.09.2024 - 27.09.2024

Thema

Zum 1. August 2026 wird der Rechtsanspruch auf ganztägige Betreuung im Grundschulalter in Kraft treten. Dieser Rechtsanspruch ist von den Trägern der öffentlichen Jugendhilfe in enger Kooperation mit dem Kultusministerium, den Schulen, den Schulträgern und den Trägern der Kinder- und Jugendhilfe umzusetzen. Die Tagung greift die Frage auf, wie die Umsetzung in Niedersachsen erfolgen soll. Sie richtet sich an alle Protagonisten des Umsetzungsprozesses.

Organisatorisches

Tagungsnummer

2456

Tagungsgebühren

Die Tagungsgebühr beinhaltet Übernachtung, Verpflegung und Kostenbeitrag.
Für Auszubildende, Studierende, Freiwilligendienstleistende sowie Arbeitslose gilt die ermäßigte Gebühr nur bei Vorlage einer gültigen Bescheinigung.
Eine Reduzierung der Tagungsgebühr für eine zeitweise Teilnahme ist nicht möglich.

Anreise

Informationen über die Anreise mit dem PKW oder der Bahn finden Sie hier