Fotocollage
Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Suchen | Home | 

Das Programm> Chronologische Übersicht

Tagungen der Evangelischen Akademie Loccum im 1. Halbjahr 2019

| April | Mai | Juni | Juli | August | Vorankündigungen |


Das Programmheft "1. Halbjahr 2019" (Januar bis August)
Pfeil nach rechts gibt es als pdf zum Downloaden: hier>
Pfeil nach rechts bestellen Sie (als Broschüre) per e-mail: hier>


 

April Pfeil nach oben

1913: 04. - 06. April 2019
Wohin steuert die Ukraine?

Mitten in kriegerischen Auseinandersetzungen ringt die Ukraine um ihre Existenz als unabhängiger und funktionstüchtiger Staat. Angesichts einer schwächelnden Wirtschaft, des Konfliktes mit Russland und eines inneren Reformstaus stellen sich die Fragen: Wohin steuert die Ukraine und welchen Beitrag kann Deutschland zur Gestaltung der Zukunft des Landes leisten? Fünf Jahre nach der Annexion der Krim und wenige Tage nach der ukrainischen Präsidentschaftswahl soll dieser Frage nachgegangen werden.

Pfeil nach rechts Kontakt: Thomas Müller-Färber
Pfeil nach rechts Programm der Tagung
Pfeil nach rechts Program in English (pdf >)

1919: 08. - 11. April 2019
Macht und Ohnmacht - Kirchenlied und Politik

Ökumenisches Kirchenliedseminar

Kirchenlieder sind nicht nur Ausdruck von Frömmigkeit – mit ihnen wurde und wird auch Politik gemacht. Sie dienten der Legitimation gesellschaftlicher Verhältnisse, sind bis heute aber immer auch Teil von Protestbewegungen gewesen. Wie sind Lieder instrumentalisiert oder zensiert, neu gedeutet und politisiert worden? Welche Bilder von Macht und Hoffnung, Ohnmacht und Befreiung spielen in Kirchengesängen eine Rolle? Welche Lieder erklingen heute, wenn wir in Konflikten unsere Stimmen erheben?

Pfeil nach rechts Kontakt: Julia Koll
Pfeil nach rechts Programm der Tagung

1920: 26. - 28. April 2019
Von Freiheit singen
Ein Workshop für Jugendliche – mit dem boat people projekt

Sind wir geboren, um frei zu sein? Gibt es ein Streben nach Freiheit, das allen Menschen gemeinsam ist? Heißt Freiheit „alles ist erlaubt“?
Mit Methoden aus der Theaterarbeit und mit Musik  wollen wir uns in diesem Workshop dem Thema Freiheit in seinen unterschiedlichen Facetten nähern. Eingeladen sind Jugendliche mit und ohne Fluchtbiographie, die sich gesellschaftlich engagieren und über Freiheiten und Unfreiheiten miteinander austauschen wollen.

Das Programm erhalten Sie über Simone Schad-Smith, bei der Sie sich ebenfalls per-E-Mail zur Tagung anmelden können:

Pfeil nach rechts Kontakt: Simone Schad-Smith

 

Mai Pfeil nach oben

Pfeil nach rechts 1921: 09. - 11. Mai 2019
Kommunen können Klimaschutz
Von Plänen zu Umsetzung und Verstetigung

Kommunen stehen am Anfang und am Ende des Klimaschutzes. Sie können ihn konkret betreiben und sind von Klimawandel-Folgen besonders betroffen. Kommunaler Klimaschutz kann zunehmend ein Wirtschaftsfaktor sowie Wettbewerbs- und Standortvorteil sein. Er ist aber auch mit ökonomischen, fiskalischen, juristischen und psychologischen Hemmnissen konfrontiert. Wie können Startprobleme überwunden, Erfolgsbedingungen verbessert und die Umsetzung der Pläne konkret werden?

Pfeil nach rechts Kontakt: Monika C. M. Müller
Pfeil nach rechts Programm der Tagung
Pfeil nach rechts Programm als pdf >
Pfeil nach rechts Anmeldung

1922: 10. - 12. Mai 2019
Opferrechte im Strafverfahren auf dem Prüfstand

Opfer von Straftaten benötigen Hilfe und Solidarität. Aber wie können sie diese konkret erhalten? Es gilt zu diskutieren, wie Opfer und deren Angehörige im Strafverfahren selbst oder aber durch andere juristische Verfahren angemessen zu ihrem Recht kommen können. Dafür wird die Erfahrung von Anwälten der Nebenklage und Opferschutzverbänden, von Strafverteidigern und Richtern eingeholt, die psychologische und ethische Perspektive befragt sowie die Rolle der Medien reflektiert.

Pfeil nach rechts Kontakt: Stephan Schaede
Pfeil nach rechts Programm der Tagung
Pfeil nach rechts Programm als pdf >
Pfeil nach rechts Anmeldung

! Zusätzlich ins Programm aufgenommen ! :

19126: 17. - 18. Mai 2019
Pfarrberuf 2030 - oder: Wir reiten die Welle
Auswertungstagung der Pfarrberufskonferenz 2018

Wie wird oder wie sollte der Pfarrberuf im Jahre 2030 aussehen? Worauf kommt es in der Gestaltung des Pfarrberufs in zehn Jahren an? Zur Zukunft des Pfarrberufs fand vor einem Jahr ein Kongress mit 200 Pfarrerinnen und Pfarrern der Landeskirche Hannovers statt. Inzwischen haben Teilnehmende der Tagung und weitere Engagierte an den Top-Themen weitergearbeitet. Die Ergebnisse dieser Arbeit sollen in dieser Auswertungstagung vorgestellt, diskutiert und weiterentwickelt werden.

Pfeil nach rechts Kontakt: Stephan Schaede
Pfeil nach rechts Programm der Tagung (pdf)
 Tagung bereits ausgebucht! Anmeldung leider nicht mehr möglich!

1923: 20. - 22. Mai 2019

! Tagung wird verschoben!:

1923: 26. - 28. August 2019
Israelbezogener Antisemitismus in der pädagogischen Auseinandersetzung
Tagung für pädagogische Fachkräfte in Schule und Jugend(sozial)arbeit

Wo fängt Antisemitismus in Bezug auf Israel an? Was kennzeichnet gute pädagogische Auseinandersetzungen darüber? Wie kann der Nahost-Konflikt differenziert thematisiert werden? Welche Möglichkeiten zur langfristigen Prävention gibt es? Äußerungen von Jugendlichen bedürfen besonderer Aufmerksamkeit: Welcher Hintergrund, welche Perspektive spielt für sie eine Rolle? Welche Bedeutung haben eigene Diskriminierungserfahrungen? Wie lässt sich eine klare Grenze ziehen, ohne die Jugendlichen moralisch zu verurteilen?

Pfeil nach rechts Kontakt: Susanne Benzler
Pfeil nach rechts Vorbestellung des Programms

 

Juni Pfeil nach oben

1924: 03. - 04. Juni 2019
Auf halber Strecke?
Frauen, Politik und Macht

Das gesellschaftliche Versprechen, Frauen und Männern gleichberechtigt  Anteil an allen wichtigen gesellschaftlichen Gestaltungsebenen einzuräumen, ist uneingelöst. Woran liegt es, dass Frauen nach wie vor in zentralen Sphären der Macht unterrepräsentiert sind? Analysen und Sichtweisen von Frauen unterschiedlicher Generationen auf aktuelle frauenpolitische Herausforderungen stehen zur Diskussion.

Pfeil nach rechts Kontakt: Andrea Grimm
Pfeil nach rechts Programm der Tagung
Pfeil nach rechts Programm als pdf >
Pfeil nach rechts Anmeldung

1925: 08. - 10. Juni 2019
Ich schenk‘ Dir was!
Vom Geben und Empfangen
Interkulturelle Kinderakademie

Überall auf der Welt schenken Menschen sich gegenseitig etwas, zu Feiern, zu Festtagen oder einfach nur so. Geschenke zu bekommen ist toll – außer, wenn man sich nicht darüber freuen kann. Geschenke zu machen ist auch wunderbar – außer, wenn einem die Ideen dafür fehlen. Geschenke können sehr verschieden sein, und nicht alle kann man auspacken, zum Beispiel die Zeit oder das Leben. Wir erzählen uns von unseren Geschenk-Erlebnissen, machen Kunst und gehen raus, um zu gucken, was die Natur uns schenkt. Für Kinder aus aller Welt im Alter von 5 bis 12 Jahren und ihre Familien mit und ohne Fluchthintergrund.

Pfeil nach rechts Kontakt: Petra Steinberg-Peter
Pfeil nach rechts Programm der Tagung
Pfeil nach rechts Programm als pdf >
Pfeil nach rechts Anmeldung

1926: 14. - 16. Juni 2019
Körper - Kult & Tempel

Zwischen Körperkult und Schönheitswahn spielt sich die gegenwärtige Faszination für Körper und Körperlichkeit ab. Tatsächlich kann der moderne Körperkult als neue Form der Diesseitsreligion verstanden werden, insofern der Körper selbst als heilig oder sinnstiftend verehrt wird. In einigen religiösen Traditionen dient der Körper als Medium oder Instrument für geistliche Erfahrungen. Welche Körperdeutungen sind gegenwärtig wahrzunehmen und wie sind sie im Kontext des Kultischen zu verstehen? Welche Hinweise ergeben sich aus der christlichen Aszetik und dem paulinischen Verständnis des Leibes als Tempel des Heiligen Geistes?

Pfeil nach rechts Kontakt: Annette Behnken
Pfeil nach rechts Programm der Tagung
Pfeil nach rechts Programm als pdf >
Pfeil nach rechts Anmeldung

! Zusätzlich ins Programm aufgenommen ! :

19130: 17. - 19. Juni 2019
(Un-) Vermeidbar?
Kunststoffe in der Umwelt
DBU-Sommerakademie
Tagungsort: Ev. Akademie Loccum

Die Einträge von Kunststoffen in die Umwelt sind ein wachsendes Problem für unsere Ökosysteme. Selbst weitab der Zivilisation wird Plastik in der Umwelt inzwischen nachgewiesen. Ansätze für eine Reduzierung bieten sich entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Gemeinsam mit Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft wollen wir während der Tagung Lösungsansätze für einen nachhaltigen Umgang mit Kunststoffen entwickeln und geeignete Umsetzungsstrategien beschreiben. 

Pfeil nach rechts Kontakt: Monika C.M. Müller
Pfeil nach rechts Programm als pdf >
Pfeil nach rechts Anmeldung bitte über: DBU (Deutsche Bundesstiftung Umwelt)

1927: 19. - 21. Juni 2019

! Tagung wird verschoben!:

1927: 26. - 28. August 2019
Grenzenlose Gewalt
Ursachen und Folgen des internationalen Terrorismus
Eine Tagung für Schülerinnen und Schüler der SEK II

Terrorismus bringt die Menschen aus der Fassung und er tut dies mit voller Absicht. Wegen der hohen Emotionalität und der Ängste, die er auslöst, steht seine Bekämpfung ganz oben auf der Agenda internationaler Politik. Ziel der Tagung ist es, das komplexe Phänomen des internationalen/transnationalen Terrorismus sowie seine Ursprünge und Folgen an ausgewählten Beispielen zu beleuchten.

Pfeil nach rechts Kontakt: Simone Schad-Smith
Pfeil nach rechts Vorbestellung des Programms

1928: 21. - 23. Juni 2019
Für immer Ost und West?
Politische Kultur in Ost- und Westdeutschland 30 Jahre nach der Wende

Vor 30 Jahren, im Herbst 1989, fiel die Mauer. Diejenigen, die das geteilte Deutschland noch bewusst erlebt haben, sind heute also über 40 Jahre alt. Und dennoch ticken Ost und West oft anders. Welche politisch-kulturellen Besonderheiten bestehen im Ost-West-Vergleich? Warum scheint das von Willy Brandt beschworene „Zusammenwachsen“ in der Praxis oft so schwer zu gelingen?

Pfeil nach rechts Kontakt: Albert Drews
Pfeil nach rechts Vorbestellung des Programms

1929: 21. - 23. Juni 2019
Nix geht ohne Bienen
Kinderakademie

Bienen brauchen viele verschiedene Pflanzen zum Leben – und wir Menschen brauchen Bienen für unsere Lebensmittel. Da, wo nur noch wenig Verschiedenes wachsen kann, gibt es nur noch wenige Bienen – wie die Geschichte weitergeht, ist leicht zu erraten … Als Bienenforscher gehen wir auf Expedition nach guten und schlechten Orten für die Bienen – und also auch für uns. Dazu nehmen wir Felder, Wiesen, Straßen und Gärten unter die Lupe, wir besuchen eine Imkerei, und wir werden selbst zu Gärtnern. Für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren und ihre Familien.

Pfeil nach rechts Kontakt: Petra Steinberg-Peter
Pfeil nach rechts Programm der Tagung
Pfeil nach rechts Programm als pdf >
Pfeil nach rechts Anmeldung

1930: 24. - 26. Juni 2019

! Tagung wird verschoben!:

1930: 12. - 13. Dezember 2019
Vom Terror überfordert?
Die Architektur der Inneren Sicherheit auf dem Prüfstand

Der Terrorüberfall des Attentäters Anis Amri auf dem Berliner Breitscheidplatz hat Schwachstellen der deutschen Sicherheitsarchitektur offengelegt. Es gibt zahlreiche Probleme hinsichtlich Informationsaustausch, Festlegung von gemeinsamen Standards oder beim koordinierten Handeln über Zuständigkeitsgrenzen hinweg. Wie können diese Schwachstellen in der Architektur der Inneren Sicherheit behoben werden?

Pfeil nach rechts Kontakt: Thomas Müller-Färber

1936: 24. - 26. Juni 2019
Nukleare Renaissance

Wie umgehen mit der Rückkehr der nuklearen Bedrohung in Europa?

Die mühsam während des Kalten Krieges aufgebaute nukleare Rüstungskontrolle ist brüchig geworden. Weltweit rüsten neue und alte Atommächte auf. Auch Europa droht eine „nukleare Renaissance“. Der INF-Vertrag zum Verbot landgestützter nuklearer Mittelstreckenwaffen ist einer der wichtigsten Bausteine der europäischen Sicherheitsarchitektur. Dieses Übereinkommen zwischen den USA und Russland steht kurz vor dem Scheitern. Damit wächst die Gefahr unkontrollierter atomarer Abschreckung. Was kann Europa tun?

Pfeil nach rechts Kontakt: Thomas Müller-Färber
Pfeil nach rechts Programm der Tagung
Pfeil nach rechts Programm als pdf >
Pfeil nach rechts Program in English (pdf >)
Pfeil nach rechts Anmeldung

1931: 26. - 28. Juni 2019
Moratorium, Nachbesserung, Umsteuerung
Wie weiter mit der Inklusion?

Ist Inklusion nicht nur gut gemeint, sondern auch gut gemacht? Der Prozess der Inklusion an Schulen ist in Niedersachsen mit einem neuen Schulgesetz in eine Phase getreten, in der auf Problemanzeigen seitens Schulen und Eltern reagiert wird. Unter Beteiligung aller Akteure soll eine Zwischenbilanz des schulischen Inklusionsprozesses gezogen und danach gefragt werden, wie inklusive schulische Bildung künftig besser gelingen kann.

Pfeil nach rechts Kontakt: Andrea Grimm
Pfeil nach rechts Vorbestellung des Programms

1932: 28. - 29. Juni 2019
Kreuz und queer?
Genderkompetenz in der kirchlichen Praxis

Das gesellschaftliche Bewusstsein für die Pluralität sexueller Identitäten und Orientierungen ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Das lässt auch die kirchliche Praxis nicht unberührt. Welche Art und welches Ausmaß an Genderkompetenz scheinen geboten, zum Beispiel in Seelsorge und Gottesdienst, in der Kinder- und Jugendarbeit oder in der Öffentlichkeitsarbeit? Und wie lässt sich dies fördern?

Pfeil nach rechts Kontakt: Julia Koll
Pfeil nach rechts Programm der Tagung
Pfeil nach rechts Programm als pdf >
Pfeil nach rechts Anmeldung

1933: 28. - 30. Juni 2019
Standortsuche: Miteinander – aber nicht konform?
Atommüll-Lager und Partizipation

Die Reihe der Loccumer Atompolitik-Tagungen begleitet kontinuierlich den Diskurs um die Zwischenlagerung, den Suchprozess nach einem langfristigen Lager für hochradioaktive Abfälle sowie die Entwicklung und Etablierung von Partizipationsprozessen. Über Fragen rund um die Prozesse hinaus gilt es unter anderem grundlegende Begrifflichkeiten wie Transparenz, Konfliktkultur, systemischer Ansatz, Evaluation unter anderem miteinander zu klären.

Pfeil nach rechts Kontakt: Monika C. M. Müller
Pfeil nach rechts Vorbestellung des Programms

 

Juli Pfeil nach oben

1934: 01. - 02. Juli 2019
Umbau statt Zuwachs
Der kommunale Innenentwicklungsfonds in der Praxis

In vielen ländlichen Regionen kommt es darauf an, Zersiedlungsprozessen vorzubeugen und die Daseinsvorsorge der Bevölkerung zu sichern. Das Instrument des Kommunalen Innenentwicklungsfonds soll eine integrierte Entwicklung nach dem Prinzip „Innen- vor Außenentwicklung“ ermöglichen. Welche  Erfahrungen wurden damit gemacht? Welche Ergebnisse zeigt die wissenschaftliche Begleitung und welche politischen Erfordernisse ergeben sich? In Kooperation mit dem Landkreis Nienburg/Weser und der Universität  Göttingen.

Pfeil nach rechts Kontakt: Albert Drews
Pfeil nach rechts Vorbestellung des Programms

 

August Pfeil nach oben

1935: 19. - 21. August 2019
Anders wohnen in der Stadt – besser leben in der Stadt!
Eine Veranstaltung im Rahmen des Jubiläums 150 Jahre Stephansstift

In einer Zeit, in der die Mieten in den Städten immer teurer werden, die Verkehrsbelastung zunimmt und die Segregation fortschreitet, sind neue Wohnkonzepte gefragt. Die Tagung ist ein Laboratorium, in das Personen aus Verwaltung, Planung, Diakonie und Kirche, Architektur und Kultur Kompetenzen und Visionen einbringen und Ideen für ein Neuarrangement des Lebens in der Stadt entwickeln – auf dem Gelände des Hannoverschen Stephansstifts, wo derzeit ein neues inklusives Wohnquartier entsteht.

Pfeil nach rechts Kontakt: Albert Drews
Pfeil nach rechts Vorbestellung des Programms

 

Vorankündigungen: Pfeil nach oben

1951: 13. - 14. September 2019
Faktoren des Kirchgangs heute:
Ergebnisse - Interpretationen - Konsequenzen

In Zusammenarbeit mit der Liturgischen Konferenz und dem Pastoralkolleg Niedersachsen

Wann und warum gehen Menschen heute zur Kirche? Was motiviert sie, Gottesdienste zu besuchen, und was hindert sie daran? Was macht einen Gottesdienst wirklich attraktiv und einladend? Eine neue deutschlandweite Studie der Liturgischen Konferenz widmet sich diesen Fragen. Über 12.000 Menschen haben sich im Frühsommer 2018 daran beteiligt. Nun sollen Ergebnisse der Studie vorgestellt und diskutiert sowie über mögliche Konsequenzen beraten werden.

Pfeil nach rechts Kontakt: Julia Koll
Pfeil nach rechts Programm der Tagung
Pfeil nach rechts Programm als pdf >
Pfeil nach rechts Anmeldung

1950: 01. - 02. November 2019
Mission possible?
Missionarische Kirchenentwicklung in der Diskussion

In Zusammenarbeit mit den Missionarischen Diensten in der Ev.-Luth. Landeskirche Hannovers und der Evangel. Arbeitsstelle für missionarische Kirchenentwicklung und diakonische Profilbildung (midi)

Angesichts massiver Entkirchlichungsprozesse geschieht Kirchenentwicklung heute vielerorts unter missionarischen Vorzeichen. Dabei gestalten sich die Grenzen zwischen eher liberalen und eher bekenntnisorientierten Aufbrüchen ebenso fließend wie die zwischen Gemeindeaufbau und diakonischer Arbeit. Zum 100. Geburtstag der Missionarischen Dienste sollen aktuelle Konzepte, ihre Theologien und ihre praktischen Formate näher erkundet werden. 

Pfeil nach rechts Kontakt: Julia Koll
Pfeil nach rechts Programm der Tagung
Pfeil nach rechts Programm als pdf >
Pfeil nach rechts Anmeldung

 

Pfeil zurück      •  © 2018 by Evangelische Akademie Loccum  •  eal@evlka.de  •  Seite drucken  •         Pfeil nach oben