Please choose your desired language:

Theaterpolitik

Stadt- und Staatstheater sowie freie Theater in Kooperation

20.06.2022 - 21.06.2022

Thema

Obwohl sie sich strukturell deutlich unterscheiden, gehen Stadt- und Staatstheater immer häufiger Kooperationen mit Akteuren aus der Freien Szene ein. Inzwischen werden solche Kooperationen auch öffentlich gefördert. Welche Motive stecken dahinter?  Unter welchen Bedingungen gelingt die Zusammenarbeit aus Sicht der Beteiligten und der Wissenschaft? Wie können die Partner voneinander profitieren? Die theaterpolitische Tagung wirft einen Blick vorwiegend auf die niedersächsische Landschaft.

Organisatorisches

Tagungsnummer

2225

Tagungsgebühren

Die Tagungsgebühr beinhaltet Übernachtung, Verpflegung und Kostenbeitrag.
Für Auszubildende, Studierende, Freiwilligendienstleistende sowie Arbeitslose gilt die ermäßigte Gebühr nur bei Vorlage einer gültigen Bescheinigung.
Eine Reduzierung der Tagungsgebühr für eine zeitweise Teilnahme ist nicht möglich.

Anreise

Informationen über die Anreise mit dem PKW oder der Bahn finden Sie hier