Suche nach: ���������� �������������������� ������������ ������������������ bit.ly/psy3000

Doppelt gebucht hält besser?

Rudolf Oster
Aktueller Stand der Gesetzgebung in den Ländern und ausgewählte.
Fragen des neuen Rechnungswesens

Rüdiger Knipp
Realisierungsstand des Neuen Kommunalen Rechnungswesens

Ernst Schneider
Licht im Schatten(-haushalt)? Herausforderungen und Konsequenzen der “Konzernrechnungslegung”

Christoph Heck
Licht im Schatten(-haushalt)?

Edgar Quasdorff
Probleme des Gesamtabschlusses

Martin Junkernheinrich
Probleme des Gesamtabschlusses

Brunhilde Frye/ Andreas Hellenbrand
Vermögensbewertung
Gratwanderung zwischen Verschuldungskapazität, Zukunftsbelastung und Ordnungsmäßigkeit

Andreas Lasar
Vermögensbewertung
Gratwanderung zwischen Verschuldungskapazität, Zukunftsbelastung. und Ordnungsmäßigkeit?

Stefan Garçon
Der Produkthaushaltsplan als Steuerungsinstrument
Konzeptionelle Vorüberlegungen bei der Stadt Bitburg

Stefan Garçon
Kosten- und Leistungsrechnung

Rudolf Oster
Anforderungen an den Haushaltsausgleich im neuen Gemeindehaushaltsrecht

Rudolf Anders
Wird der Haushaltsausgleich noch schwieriger?

Bernhard Hilpert
Wird der Haushaltsausgleich durch die Doppik noch schwieriger?

Edgar Quasdorff
Wird der Haushaltsausgleich noch schwieriger?

Andreas Wagenführer
Wird der Haushaltsausgleich noch schwieriger?

Herbert Freese
Die Auswirkungen der Doppik auf die kommunale Haushaltspolitik

Ulrich Rolfsmeyer
Die Auswirkungen der Doppik auf die Kommunale Haushaltspolitik

Stephan Weil
Die Auswirkungen der Doppik auf die kommunale Haushaltspolitik

Hans-Albert Lennartz
Wie können die hohen Erwartungen an die Einführung der Doppik erfüllt werden?

Johannes Winkel
Wie können die hohen Erwartungen an die Einführung der Doppik erfüllt werden?

Gunnar Schwarting
Wie können die hohen Erwartungen an die Einführung der Doppik erfüllt werden?

Neues Akademieprogramm für das erste Halbjahr 2022 veröffentlicht

Das neue Programm der Evangelischen Akademie Loccum für das erste Halbjahr 2022 ist in diesen Tagen fertig geworden. Akademiedirektorin Verena Grüter freut sich über die 35 neuen Veranstaltungen und auf die Begegnung mit Teilnehmenden im nächsten Jahr vor Ort in Loccum. Im Vorwort zum Programm gibt sie eine Empfehlung mit: „Ich lade Sie ein, die Themenstellungen einmal quer zu lesen aus der Perspektive, welche Rolle Frauen darin spielen.“ So deutet sich ein feministischer Schwerpunkt in diesem Halbjahresprogramm an, der auf der Titelseite von dem Künstler Marco Wagner treffend illustriert wird.

Bitte finden Sie hier das aktuelle Programm der Akademie.

Das Programm als PDF finden Sie hier. 

 

“In Deutschland die Türkei von morgen planen”

Vor über 500 Gästen diskutierte am 23. April in Hannover der türkische Journalist und Lew-Kopelew-Preisträger Can Dündar mit Stephan Schaede, dem Direktor der Evangelischen Akademie Loccum, über die deutsch-türkischen Beziehungen. Dündar kritisierte, dass die Bundesregierung die demokratischen Kräfte in der Türkei zu wenig unterstütze und ihre Machtmittel für positive Veränderungen in der Türkei zu wenig einsetze. Er richtete einen leidenschaftlichen Appell an alle türkischen Intellektuellen im deutschen Exil: “Wir sind eingeladen, von hier aus die Türkei von morgen zu planen.”

Bitte finden Sie hier weitere Details: Presse-Information Can Dündar